Terminal 2 am BER 28. Okt 2020 Von Fabian Kurmann

In Rekordzeit geplant

Terminal 2 des Pannen-Flughafens wird pünktlich fertig und ist eines der schnellsten Terminalprojekte.


Foto: Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Am 31. Oktober soll der Flughafen Berlin Brandenburg in Betrieb gehen. Wo es bei Terminal 1 immer wieder zur Verschiebung der Eröffnung kam, soll das erst 2017 beauftragte Zusatzterminal T2 pünktlich zur Eröffnung fertig werden, verkündet das Planerteam ATP architekten ingenieure / amd.sigma strategic airport development. Aufgrund der momentanen Situation im Standbymodus sei T2 jederzeit einsatzbereit. Somit ist es mit nur 38 Monaten Planungs- und Bauzeit eines der am schnellsten errichteten Terminalprojekte Deutschlands.

Integrale Planung mit BIM macht es möglich

Das Team konnte den Bau unter Einhaltung aller Vorgaben in acht Monaten bis zum Einreichen des Bauantrags planen. „Um ein Projekt dieser Größenordnung in quality und time zu realisieren, ist eine integrale Planung mit BIM unverzichtbar“, erklärt Architekt Niklas Veelken, Geschäftsführer von ATP Berlin. Als integraler Planer verantwortete ATP im Planerteam das äußere und innere Gestaltungskonzept sowie die Prozessführung Planung mit Architektur, Tragwerksplanung und technischer Gebäudeausrüstung.

T2 wurde als sogenanntes „Fast Track“-Projekt mit maximal einfacher Baustruktur und Fassade konzipiert. Industriebauästhetik, Benutzerfreundlichkeit und intuitive, kurze Wege machen den mit dem Hauptterminal verbundenen Funktionsbau perspektivisch für 6 Mio. Passagiere zum modernen Flughafengebäude.

Stellenangebote

Hochschule Niederrhein

Professur (W2) Additive Fertigung

Krefeld
Hochschule Niederrhein

Professur (W2) Grundlagen der Ingenieurwissenschaften und Innovationen in der Lehre

Krefeld
Piller Group GmbH

Konstrukteur Schaltanlagen (m/w/d)

Osterode
Piller Group GmbH

Konstrukteur Elektromaschinen und Schaltanlagen (m/w/d)

Osterode
ENSI über Dr. Schmidt & Partner Group

Bereichsleiter (m/w/d) des ENSI Aufsichtsbereich Kernkraftwerke

Hamburg-Norderstedt
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) für das Lehrgebiet Anlagen für dezentrale Energieverwaltung

Nürnberg
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Senior Software Entwickler Embedded Linux (m/w/d)

München
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Hardware Engineer Power Electronics Design (m/w/d)

München
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Senior Software Engineer Automotive / AUTOSAR (m/w/d)

München
SachsenEnergie DREWAG

Ingenieur Kraftwerksleittechnik/-automatisierungstechnik (m/w/d)

Dresden
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 10 aus der Kategorie Bau