Machbarkeitscheck inklusive 11. Aug 2023 Lesezeit: ca. 3 Minuten

Individuelle CNC-Teile rasch konfiguriert

Mit einem Onlineservice lassen sich Aufträge für Dreh- und Frästeile aus Hochleistungskunststoffen in nur wenigen Minuten abwickeln.

Der „Online CNC-Service 2.0“ bietet eine transparente Sofortkalkulation, Live-Machbarkeitsanalyse, Lebensdauerberechnung sowie eine schnellere Bestellabwicklung. Grafik: igus

Wenn eine Maschine gewartet werden muss, das dringend benötigte Bauteil aber nicht vorrätig ist, dann ist Eile geboten. Oder Ersatzteile sind beispielsweise gar nicht mehr verfügbar. Der Kölner Motion-Plastics-Spezialist Igus hat hierfür seinen „Online CNC-Service 2.0“ um neue Funktionen erweitert. Dabei geht es um Dreh- und Frästeile aus tribologisch, also auf Reibung und Verschleiß optimierten Hochleistungskunststoffen. Zum Umfang gehören nun auch eine Live-Machbarkeitsanalyse und eine Lebensdauervorhersage. Besonderes Merkmal ist jedoch die Geschwindigkeit, mit der ein Auftrag abgewickelt werden kann: Individuelle CNC-Teile lassen sich in nur drei Minuten online konfigurieren und bestellen.

Oft muss besonders schnell ein passendes Bauteil her

Konstruktionszeichnungen per E-Mail schicken, eine Einschätzung zur Machbarkeit abwarten, per Telefon offene Fragen klären: Diese Schritte kosten Zeit und Nerven. „Um es unseren Kunden so einfach wie möglich zu machen und vor allem in zeitkritischen Fällen den Abstimmungsaufwand zu reduzieren, haben wir im Oktober 2020 unseren Online-CNC-Service ins Leben gerufen“, sagt Patrick Schwitalla, Lean Engineer „iglidur“-Halbzeuge bei Igus. „Das positive Kundenfeedback hat uns motiviert, daran weiterzuarbeiten und neue Funktionen sowie eine verbesserte Nutzeroberfläche für das Tool zu entwickeln. Das sorgt für eine noch schnellere und komfortablere Auftragsabwicklung mit nur wenigen Klicks.“ Der Service ist bereits in Deutschland und Österreich verfügbar und wird im Laufe des Jahres in weiteren Ländern ausgerollt.

Anwender müssen lediglich ein 3D-Modell ihres Bauteils als Step-Datei hochladen und erhalten sofort eine automatisierte Machbarkeitsanalyse mit transparenter Preisauskunft. Darüber hinaus erhält der Anwender direkt im Tool visuelles Feedback zu fertigungskritischen Punkten. Diese Funktion wird laufend ausgebaut. Dabei zeigt das Tool auch an, wenn es aus Komplexitäts- bzw. Fertigungsgründen etwas nicht berechnen kann. Denn Transparenz ist hier entscheidend. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, technische Zeichnungen als PDF- oder Bilddatei hochzuladen, um sie automatisiert und in Sekundenschnelle prüfen zu lassen. Der Nutzer bekommt sofort Feedback zu Toleranzen und anderen Angaben auf der Zeichnung. Das Tool markiert nicht machbare Maß-, Form- und Lagetoleranzen direkt auf der Zeichnung und zeigt Korrekturvorschläge an.

Online-Tool liefert Preisauskunft und bald auch Lebensdauervorhersage

All das ist die Basis dafür, eine zuverlässige Preisauskunft geben zu können. Je nach Material-, Stückzahl-, Lieferzeit- und Toleranzauswahl passt sich der Preis bei einer Änderung der Parameter an, sodass jederzeit eine optimale Transparenz und Unterstützung bei der Entscheidungsfindung gewährleistet ist. Ein besonderes Feature, das bald im Tool verfügbar sein wird, ist die integrierte Lebensdauervorhersage für Gleitanwendungen.

Auswahl an CNC-Sonderteilen: Mit nur wenigen Klicks gelangt der Anwender jetzt zum Dreh- oder Frästeil aus langlebigem Hochleistungskunststoff. Foto: igus

Dank der zahlreichen Tests im hauseigenen Labor, sammelt der Kölner Spezialist Daten, auf deren Basis sich die Lebensdauer der Produkte ganz einfach und schnell berechnen lässt. Wenn alles „passt“, können die Bauteile dem Warenkorb hinzugefügt werden, um ein Angebot anzufordern oder direkt online zu bestellen. Und dann kann es schon fix in die Fertigung gehen. Entscheidet sich der Kunde für eine Expressabwicklung, sind die gedrehten oder gefrästen Bauteile bereits ab drei Tagen versandfertig. „Der Vorteil: Kunden erhalten bei uns alles aus einer Hand“, betont Patrick Schwitalla. „Ob Online-Tool, vielfältige Materialauswahl, Fertigung oder individuelle Beratung – alles kommt direkt von uns. Kunden erhalten ihr CNC-Sonderteil in kürzester Zeit und so komfortabel wie möglich. Und dank der großen Materialvielfalt an selbstschmierenden, hochverschleißfesten Kunststoffen findet sich für nahezu jede Anwendung die passende Lösung.“

Produktionslinie pünktlich wieder in Betrieb

Der Service hat sich in der Praxis bereits bewährt – zum Beispiel bei der Dr. Quendt GmbH, dem größten Lebensmittelhersteller von Dresdner Christstollen, Russisch Brot und Dominosteinen. „Wir wollten ein kurzes Wartungsintervall effizient nutzen, um in einer Anlage bestehende Polyamid-Lager durch iglidur-Lager zu ersetzen“, sagt Tom Oldach, Projektingenieur bei der Dr. Quendt GmbH. „Die sehr schnelle Angebotsberechnung und der Expressversand des Online-CNC-Service von Igus erlaubte es uns, die CNC-Teile in wenigen Tagen zu beschaffen und die Produktionslinie pünktlich wieder in Betrieb zu nehmen.“ Mehr Infos zum Online CNC-Service finden sich hier: https://www.igus.de/info/cnc-bearbeitung-online

Igus

Halle 9, Stand E24

Themen im Artikel

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen aus der Kategorie EMO Hannover