Internet 24. Apr 2024 Lesezeit: ca. 1 Minute

Perplexitys Chatbot: Die Antwort auf Googles Suchdominanz?

Perplexity entwickelt einen innovativen Chatbot, der Suchergebnisse präziser zusammenfasst und konkrete Antworten liefert, anstatt lediglich Weblinks aufzuzeigen.

PantherMedia B445156822
Perplexitys Google-Herausforderer: KI-Chatbot für präzise Suchergebnisse?
Foto: NewAfrica Marke: PantherMedia

Das Start-up Unternehmen Perplexity AI, das sich zum Ziel gesetzt hat, Google mithilfe von künstlicher Intelligenz im Bereich der Internet-Suche herauszufordern, wurde in seiner neuesten Finanzierungsrunde mit einem Wert von über 1 Mrd. $ bewertet. Am Dienstag gab das Unternehmen bekannt, dass es sich 62,7 Mio. $ (rund 58,6 Mio. €) von Investoren beschafft hat. Zu den Geldgebern des Unternehmens gehören prominente Persönlichkeiten wie der Gründer von Amazon, Jeff Bezos, sowie der Spezialist für KI-Chips, Nvidia.

Lesen Sie auch: Apple will die Google-KI Gemini aufs iPhone holen

Chatbot, der Suchergebnisse zusammenfasst und auf Quellen verweist

Perplexity arbeitet an einem Chatbot, der Suchergebnisse zusammenfasst und auf ihre Quellen verweist. Die Hauptidee besteht darin, konkrete Antworten statt einer bloßen Auflistung von Weblinks zu liefern. Bisherige Bemühungen anderer Unternehmen, Google mithilfe von KI in der Websuche herauszufordern, haben jedoch kaum die Dominanz des Marktführers erschüttert. Gleichzeitig arbeitet auch Google selbst daran, die Qualität der Suchergebnisse mithilfe von künstlicher Intelligenz zu verbessern.

Lesen Sie auch: Gemini vs. ChatGPT: Warum Googles Ansatz die Konversations-KI neu definiert

Perplexity plant nun, durch eine kostenpflichtige Unternehmensversion ihres Dienstes das Geschäft anzukurbeln. Diese Version kostet pro Mitarbeiter 40 $ pro Monat oder 400 $ pro Jahr. Zu den Funktionen gehört unter anderem die Möglichkeit, Dokumente hochzuladen und die Software Fragen dazu beantworten zu lassen. Zur Vermarktung der KI-Suche hat Perplexity Kooperationen, darunter auch mit der Deutschen Telekom, abgeschlossen. (dpa/ili)

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Informationstechnik