AR-Brille macht Intralogistik sicherer 22. Jun 2022 Von Patrick Schroeder

Röntgenblick für Staplerfahrer

Durch Hindernisse einfach hindurchblicken: Diese Superkraft bekommen Gabelstaplerfahrer vom Institut für Integrierte Produktion (IPH) in Hannover verliehen. Ermöglicht wird das durch eine clevere Kombination aus Kamerabildern und Ortungssensoren.

Mit einer Fingerdruck-Geste in der Luft startet der Staplerfahrer das System.
Foto: Teresa Grauten/IPH

Drama in der Logistikhalle: Ein Staplerfahrer transportiert fünf Kisten. Er blickt abwechselnd rechts und links aus dem Fahrerhaus, um sicher durch die Kurve zu fahren. Doch zu spät. Er kollidiert mit einem Kollegen im toten Winkel …

Rund 54 Unfälle pro Tag

In Deutschland keine Seltenheit. 2020 ereigneten sich 13 689 Unfälle mit Gabelstaplern, so die Unfallstatistik der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Das sind rund 54 Unfälle pro Tag. In 65 % der Fälle kollidierten Stapler dabei mit Menschen oder Gegenständen. Einer der Hauptgrundgründe: eingeschränkte Sicht durch Ladung, Hubmast und Kabinenstreben des Staplers. Zwar gibt es Assistenzsysteme, um die Fahrt sicherer zu machen – etwa Rückfahr- oder Gabelzinkenkameras. Doch dabei müssen Fahrer auf einen Monitor blicken. Eine erneute Gefahrenquelle. Die Alternative von Forschern des Instituts für Integrierte Produktion in Hannover (IPH): eine Augmented-Reality-Brille (AR-Brille), die Hindernisse transparent erscheinen lässt. Der Fahrer kann also durch die Kisten auf den Gabelzinken kurzerhand hindurchsehen.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Johann Fischer Aschaffenburg Präzisionswerk GmbH & Co. KG

Ingenieur / Konstrukteur (m/w/d) Maschinenbau

Aschaffenburg
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Testingenieur Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Elektronikentwickler IIoT Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Virtuelle Produktentwicklung

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Grundlagen der Elektrotechnik

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Strömungslehre und Thermodynamik

Jena
Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Professur (m/w/d) für das Gebiet Mathematik und Ingenieurwissenschaften

Wilhelmshaven
Bundesanstalt für Straßenwesen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) mit einem Diplom/Bachelor des Maschinenbaus, der Mechatronik oder der Elektrotechnik

Bergisch Gladbach
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Elektronik

Lemgo
Universität Ulm

Referent/in (m/w/d) für Technologietransfer und Projektmanagement

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Logistik