Maglev-Technologie 14. Feb 2024 Lesezeit: ca. 1 Minute

Brach Chinas Magnetschwebebahn Geschwindigkeitsrekord?

China soll mit seiner Magnetschwebebahn einen Geschwindigkeitsrekord gebrochen haben: Hat das Land bald einen Zug so schnell wie ein Flieger?

Ein Modell des Ultraschnellen Zuges Überschallzugs bei der Ausstellung der China Science Fiction Convention CSFC 2023 im Mai 2023
Foto: IMAGO/VCG/Beijing Youth Daily

Der Rüstungskonzern China Aerospace Science and Industry Corporation (CASIC) behauptet, dass seine neue Magnetschwebebahn während Tests in einem 2 km langen Niederdruckrohr ihren bisherigen Rekord von 623 km/h übertroffen hat.

Das berichtete die South China Morning Post und ergänzt, die genaue Geschwindigkeit des Zuges bleibe geheim. Die CASIC soll zudem bekannt gegeben haben, dass der ultraschnelle Zug zum ersten Mal einen stabilen Schwebezustand in einem Niederdruckrohr erreicht habe.

Lesen Sie auch: Transrapid auf vier Rädern: Auto der Zukunft?

Das Fahrzeug nutzt die Maglev-Technologie, die Magnetismus verwendet, um den Zug vorwärts zu bewegen und ihn über den Gleisen „schweben“ zu lassen. Der Zug fährt zudem durch ein speziell konzipiertes Niederdruckrohr, um die Geschwindigkeit weiter zu steigern.

Hat bald China einen Zug so schnell wie ein Flugzeug?

Laut South China Morning Post soll der neueste Test nicht nur einen Geschwindigkeitsrekord für das System aufstellen, sondern auch mehrere Schlüsseltechnologien validiert haben. Das Hochgeschwindigkeitsflugprojekt integriert Luft- und Schienenverkehrstechnologien und zielt auf Geschwindigkeiten von bis zu 1000 km/h ab. Zum Vergleich: Ein Passagierflugzeug hat in etwa eine Geschwindigkeit von rund 800 km/h. (mv)

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

RWTH Aachen University

Full Professor (W2, Tenure Track W3) in Process Metallurgy in a Circular Economy Faculty of Georesources and Materials Engineering

Aachen
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Projektleiter/in "Altlasten und Kampfmittel" (w/m/d)

Bernau
Minebea Intec GmbH

Automations- / Inbetriebnahmeingenieur (m/w/d)

Hamburg
Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Mobilität