Maglev-Technologie 14. Feb 2024 Lesezeit: ca. 1 Minute

Brach Chinas Magnetschwebebahn Geschwindigkeitsrekord?

China soll mit seiner Magnetschwebebahn einen Geschwindigkeitsrekord gebrochen haben: Hat das Land bald einen Zug so schnell wie ein Flieger?

Ein Modell des Ultraschnellen Zuges Überschallzugs bei der Ausstellung der China Science Fiction Convention CSFC 2023 im Mai 2023
Foto: IMAGO/VCG/Beijing Youth Daily

Der Rüstungskonzern China Aerospace Science and Industry Corporation (CASIC) behauptet, dass seine neue Magnetschwebebahn während Tests in einem 2 km langen Niederdruckrohr ihren bisherigen Rekord von 623 km/h übertroffen hat.

Das berichtete die South China Morning Post und ergänzt, die genaue Geschwindigkeit des Zuges bleibe geheim. Die CASIC soll zudem bekannt gegeben haben, dass der ultraschnelle Zug zum ersten Mal einen stabilen Schwebezustand in einem Niederdruckrohr erreicht habe.

Lesen Sie auch: Transrapid auf vier Rädern: Auto der Zukunft?

Das Fahrzeug nutzt die Maglev-Technologie, die Magnetismus verwendet, um den Zug vorwärts zu bewegen und ihn über den Gleisen „schweben“ zu lassen. Der Zug fährt zudem durch ein speziell konzipiertes Niederdruckrohr, um die Geschwindigkeit weiter zu steigern.

Hat bald China einen Zug so schnell wie ein Flugzeug?

Laut South China Morning Post soll der neueste Test nicht nur einen Geschwindigkeitsrekord für das System aufstellen, sondern auch mehrere Schlüsseltechnologien validiert haben. Das Hochgeschwindigkeitsflugprojekt integriert Luft- und Schienenverkehrstechnologien und zielt auf Geschwindigkeiten von bis zu 1000 km/h ab. Zum Vergleich: Ein Passagierflugzeug hat in etwa eine Geschwindigkeit von rund 800 km/h. (mv)

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Bundesamt für Auswärtige Angelegenheiten

Sachbearbeiter*innen (m/w/d) für den Bereich Gebäudebetriebsmanagement im (vergleichbaren) gehobenen Dienst

Berlin
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Gruppenleitung Bauwerksprüfung und Unterhaltung - Bauingenieur*in der Fachrichtung Brückenbau/Konstruktiver Ingenieurbau (w/m/d)

Hagen
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Brückenbau/Konstruktiver Ingenieurbau (w/m/d)

Hagen
KLEINS ENERGIE GmbH

Ingenieur (m/w/d) für die Projektsteuerung

Unterschleißheim
KLEINS ENERGIE GmbH

Projektingenieur (m/w/d) für die Fernwärmenetzplanung

Unterschleißheim
mdexx fan systems GmbH

Nachhaltigkeitsmanager (m/w/d)

Weyhe (bei Bremen)
Die Autobahn GmbH des Bundes

Bauingenieur (w/m/d) für den Konstruktiven Ingenieurbau

Nürnberg
TECHNOSEUM

Kurator/Kuratorin (m/w/d)

Mannheim
Landesregierung Brandenburg

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Mobilität