Sustainable Aviation Fuels 05. Dez 2022 Von Iestyn Hartbrich

Wie synthetisches Kerosin hergestellt werden kann

Nicht-fossile Treibstoffe (SAF) fürs Fliegen können auf vielen Prozessrouten hergestellt werden. Wir beschreiben die wichtigsten Verfahren.

Der Großteil des heute getankten SAF wird auf der HEFA-Route zum Beispiel aus Altspeiseölen produziert.
Foto: Neste

HEFA-Route – Bekanntes Verfahren, begrenzter Rohstoff

Die Nummer 1 unter den heutigen Produktionsverfahren für Sustainable Aviation Fuels (SAF) ist die HEFA-Route (Hydroprocessed Esters and Fatty Acids). Hier werden lipidhaltige Rohstoffe, zum Beispiel Altspeiseöle, in Kohlenwasserstoffe umgewandelt. Diese Technologie ist heute schon großtechnisch verfügbar. Der Grund: Wenn die Öle und Fette aufgebrochen werden, liegen bereits Kohlenwasserstoffketten ungefähr in der benötigten Länge vor. „Die Herstellverfahren für HEFA-Kraftstoffe sind sehr nah dran an den bestehenden Raffinerietechnologien“, sagt Nils Bullerdiek, der an der TU Hamburg-Harburg zur Systemanalyse von SAF forscht.

Wie sich Fluggesellschaften und SAF-Produzenten den Hochlauf der nicht-fossilen Kraftstoffe vorstellen

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Diamant Polymer GmbH

Vertriebsingenieur Deutschland (w/m/d)

Mönchengladbach
Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Professur Additive Fertigung

Berlin
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (W2) Geriatrische Robotik

Kempten
Technische Hochschule Mittelhessen

W2 Professur mit dem Fachgbiet Softwaretechnik und Informationssicherheit

Friedberg
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Energieeffiziente Maschinensysteme für Baumaschinen

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Automatisierung und Vernetzung mobiler Maschinensysteme

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Assistenz und Diagnosesysteme für Landmaschinen

Deutz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Mobilität