Landwirtschaft 22. Nov 2022 Von Rainer Kurlemann

Automatisierte Pflanzenzucht: Sintflut im Gewächshaus

Die modernste Pflanzenkulturhalle der Welt steht in Gatersleben. Hier wird der Einfluss des Klimawandels auf die Landwirtschaft simuliert.

Im Pflanzenlabor lassen sich Umweltbedingungen von Starkregen bis Dürre authentisch einstellen und deren Einfluss aufs Pflanzenwachstum exakt kontrollieren.
Foto: IPK-Leibniz-Institut/Julie Sophie Himpe

Wenn Thomas Altmann den Sommer 2016 noch einmal erleben möchte, könnte er einen Klappstuhl nehmen und sich mitten in eine große Halle setzen. Ein Techniker würde im Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben das Wetterprofil von 2016 am Computer eingeben. Altmann säße in der warmen Luft einer Klimaanlage im künstlichen Sonnenlicht.

Die Scheinwerfer bedecken fast die komplette Decke der Halle, der Computer kombiniert das weiße Licht der Keramikmetallhalogenleuchten mit UV-A-Leuchtstoffröhren und verschiedenfarbigen LEDs passend zum Verlauf des Tages. Die Lichteinstrahlung entspricht etwa drei Vierteln dessen, was die echte Sonne an einem klaren Sommertag im Zenit leistet. Ein leichter Wind zieht durch den 230 m² großen Raum – so wie er auch in den Sommermonaten über die Felder in Sachsen-Anhalt weht. Ein nahezu perfektes Abbild eines schönen Sommertages im Jahr 2016.

Thomas Altmann, Leiter der Abteilung Molekulare Genetik am IPK: „Die Wettertechnik in Kombination mit den automatisierten Bildaufnahmesystemen, das ist einzigartig weltweit.“
Foto: IPK Leibniz-Institut/Andreas Baehring

Nur, dass Altmann keinen blauen Himmel sieht, wenn er den Blick nach oben richtet, sondern die aufwendige Lichttechnik und vielleicht eine der beweglichen Kameras oder eines der Messgeräte, die der Computer jeden Tag durch die Halle schickt, damit sie Daten für die Forschung sammeln.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur im Teilprojekt "Innerparkverkabelung (IAG)" für Offshore Windparks (w/m/d)

Hamburg
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Umwelt