Automatisierung in der Gießerei 01. Feb 2022

Der digitale Schmelzofen

Die Digitalisierung einer Gießerei hat mit Künstlicher Intelligenz zu tun – und mit Orchestermusik.

Siempelkamp hat begonnen, den Digitalen Zwilling seiner Schmelzöfen anzulernen.
Foto: Siempelkamp

Von Iestyn Hartbrich

Die hohe Gießereihalle ist in staubiges Dämmer getaucht, aber die Gießbühne ist von weitem am Widerschein flüssigen Metalls erkennbar. Einer der Schmelzöfen neigt sich über einen der Pkw-großen Behälter, den sie hier Pfanne nennen. Dann rinnt Eisen hinaus; gelb-weiße Funken stieben und hüllen die Pfanne in eine Art Wunderkerzengewitter.

Nach einer Minute ist alles vorbei. Die Pfanne ist mit geschmolzenem Eisen gefüllt – die Funken konnten ihr nichts anhaben – und fährt auf Schienen hinaus zur Gießgrube, wo eine Mahlschüssel für die Erzaufbereitung gegossen wird, oder der Unterholm einer Schmiedepresse.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Diamant Polymer GmbH

Vertriebsingenieur Deutschland (w/m/d)

Mönchengladbach
Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Professur Additive Fertigung

Berlin
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (W2) Geriatrische Robotik

Kempten
Technische Hochschule Mittelhessen

W2 Professur mit dem Fachgbiet Softwaretechnik und Informationssicherheit

Friedberg
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Energieeffiziente Maschinensysteme für Baumaschinen

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Automatisierung und Vernetzung mobiler Maschinensysteme

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Assistenz und Diagnosesysteme für Landmaschinen

Deutz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Werkstoffe