Unternehmensberater Hermann Simon 02. Okt 2020 Von Peter Steinmüller

Der Pricing-Papst im Podcast

Er gibt Karrieretipps, erzählt aus seiner reichhaltigen Managementerfahrung und gibt Einblicke in die chinesische Wirtschaft: Unternehmensberater Hermann Simon ist Gast der aktuellen Folge von „Prototyp“, dem Karrierepodcast von ingenieur.de in Kooperation mit den VDI nachrichten.

„Wäre Siemens im Marketing so gut wie in der Technik, würden sie den doppelten Umsatz und den vierfachen Gewinn machen", sagt Unternehmensberater Hermann Simon.
Foto: Simon Kucher & Partners

Simon zählt zu den weltweit renommiertesten Managementvordenkern, ist Autor von fast 40 Büchern. Er war Universitätsprofessor und gründete die Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners mit aktuell rund 1400 Mitarbeitern. Zu seinen wesentlichen Erfolgen gehören die Erfindung der Bahncard, die Entdeckung der mittelständischen Weltmarktführer („Hidden Champions“) und das wissenschaftlich begründete Preismanagement.

Im Gespräch mit VDI-nachrichten-Ressortleiter Peter Steinmüller erläutert Simon, welche Kompetenzen von Ingenieuren gefordert sind, die in der Consultingbranche Karriere machen wollen. Simon schildert auch, welche Vorteile mittelständische Betriebe dem Ingenieurnachwuchs bieten und was chinesische Unternehmer von den deutschen Weltmarktführern lernen wollen. Zudem verrät er, was ihn an der deutschen Industrie ärgert: „Wäre Siemens im Marketing so gut wie in der Technik, würden sie den doppelten Umsatz und den vierfachen Gewinn machen.“

Zu hören ist „Prototyp“ auf Spotify, iTunes, Podigee sowie auf ingenieur.de. Ebenfalls dort zu finden ist die Sendung mit dem Personalexperten Gunther Olesch, bis vor Kurzem Geschäftsführer beim Automatisierungsexperten Phoenix Contact. Neue Folgen gibt es alle 14 Tage, jeweils am Donnerstag.

Zum Podcast geht es hier: www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/medien/podcasts/prototyp-karriere/

Stellenangebote

Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Informatik mit Schwerpunkt Signalverarbeitung und Computer Vision/Machine Learning

Gießen
Technische Universität Braunschweig

Universitätsprofessur für "Kunststoffe und Kunststofftechnik" (W2 mit Tenure-Track nach W3)

Wolfsburg
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences

W2-Professur für das Fachgebiet "Informationstechnik und Mikrocomputertechnik"

Karlsruhe
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Professur (W2) Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Regensburg
Bundesbau Baden-Württemberg

Elektrotechnik-Ingenieur (m/w/d)

verschiedene Standorte
Bundesbau Baden-Württemberg

Architekt (m/w/d)

verschiedene Standorte
Bundesbau Baden-Württemberg

Versorgungstechnik-Ingenieur (m/w/d)

verschiedene Standorte
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft University of Applied Sciences

W3-Professur für das Fachgebiet "Künstliche Intelligenz in der Produktion"

Karlsruhe
TUHH Technische Universität / Fraunhofer IAPT

Professorship (W3) in the Domain of Industrialization of Smart Materials / Director (f/m/d) Institute for Additive Manufacturing Technologies

Hamburg
VDI Verlag GmbH

Abteilungsleiter Herstellung (m/w/d)

Düsseldorf
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Karriere