Podcast mit Managementexperten 18. Feb 2021 Von Peter Steinmüller Lesezeit: ca. 1 Minute

Reinhard K. Sprenger: Der Konflikt als Lösung

Was ist an einem Konflikt „magisch“? Der Managementexperte Reinhard K. Sprenger ist davon jedenfalls überzeugt. Dass er dafür überzeugende Argumente hat, zeigt er im Karriere-Podcast „Prototyp“.

Reinhard K. Sprenger: "Manager sollen streiten, nicht schmusen."
Foto: Mareycke Frehneer

Mit fast 2 Mio. verkauften Büchern ist Reinhard K. Sprenger Deutschlands meistgelesener Managementtrainer. Im Podcast „Prototyp“ erklärt er, was die Magie von Konflikten ausmacht und warum er gar nichts davon hält, Konflikte zu lösen. Denn für Sprenger sind sie dauerhaft notwendig. „In konfliktlosen Situationen herrscht im Grunde Stillstand. Manchmal sogar Rückschritt. Deshalb muss man sich in Unternehmen immer wieder klarmachen, dass der Konflikt nicht das Problem ist, sondern die Lösung. Lösung im Sinne von Befreiung und Aufbruch.“

Diese Erkenntnis stelle eigene Anforderungen an Führungskräfte: „Manager müssen streiten, nicht schmusen.“ Denn Sprenger zufolge sind in Unternehmen Konflikte institutionalisiert. Nur durch deren permanentes Austragen sei Fortschritt möglich. Doch genau hier kippten die Interessengegensätze oft in persönliche Angriffe: „Es hilft nicht, wenn ich den Controller doof finde, den Vertriebler für einen Verrückten halte oder den Personaler für einen Geldvernichter. Wir kämpfen sehr häufig Scheinkonflikte, die nur deshalb so erbittert geführt werden, weil wir keine Einsicht haben in die Tatsache, dass Unternehmen Widerspruchsverarbeiter sind.“ Deshalb appelliert Sprenger an Führungskräfte: „Wer nicht mehr in Konflikte investiert, hat sich von einer gemeinsamen Zukunft verabschiedet.“

Außer Managementwissen gibt Sprenger auch Persönliches preis: Etwa warum es mit der Karriere als Rockstar nichts wurde, obwohl er es mit Herbert Grönemeyer ins Orchester und mit Tina Turner auf die Bühne geschafft hat.

„Prototyp“ ist der Karrierepodcast von ingenieur.de in Kooperation mit den VDI nachrichten.

www.ingenieur.de/prototyp

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Projektleiter/in "Altlasten und Kampfmittel" (w/m/d)

Bernau
Minebea Intec GmbH

Automations- / Inbetriebnahmeingenieur (m/w/d)

Hamburg
Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Produktmanager*in Radarwarner und R-ESM / ELINT im Bereich Spectrum Dominance (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Management