VDI-Kongress Automation 2022 06. Jul 2022 Von Harald Weiss

Automatisierungsbranche treibt Standards für den digitalen Zwilling voran

Nach zweijähriger Corona-Pause konnte Ende Juni erstmals wieder der Automationskongress des VDI in Baden-Baden stattfinden. Besonders gefragt waren Vorträge zur Verwaltungsschale, die Standards für den Aufbau digitaler Zwillinge schafft.

Auf dem Weg zum digitalen Zwilling der Fabrik sind noch einige Aspekte ungelöst. Die Verwaltungsschale (VWS) soll dafür Lösungen liefern.
Foto: panthermedia.net/Alexander Kiirch

Kongressleiter Ulrich Jumar freute sich in seiner Eröffnungsrede, dass es „endlich wieder Präsenzveranstaltungen gibt.“ Gleichzeitig musste der Leiter der außeruniversitären Forschungseinrichtung „Institut für Automation und Kommunikation“ (ifak) in Magdeburg einräumen, dass das Vor-Corona-Teilnahmeniveau noch nicht erreicht wurde. Der Kongress stand unter dem Motto: „Automation Creates Sustainability“ und die dazu passende Keynote hielt Anna Christmann, Regierungsbeauftragte für Digitale Wirtschaft und Start-ups. Sie sagte, dass eine schnelle Umsetzung von Umwelt- und Klimamaßnahmen noch sehr viel Kreativität erfordere und appellierte dabei an die Teilnehmenden: „Dem Ingenieur ist nichts zu schwer!“

Die Keynote-Rede auf demVDI-Kongress Automation 2022 in Baden-Baden hielt Anna Christmann, MdB, Beauftragte des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz für die digitale Wirtschaft und Start-ups. Foto: Jan Bürgermeister/VDI Wissensforum

Schon die Titel der Vorträge zeigten, wohin die „Automationsreise“ aktuell geht – und zwar unabhängig vom Nachhaltigkeitsschwerpunkt: Die Informationstechnik dringt immer weiter vor und erschließt sich nach und nach viele klassische Automationsbereiche.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com frei
  • 4 Wochen kostenlos
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Fachhochschule Kiel

W2-Professur für Nachhaltige Materialien und smarte Digitalisierung

Kiel
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) Cyber-physische Systeme in der Industrie

Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) Leichtfahrzeuge und Fahrzeugkonstruktion

Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) Umformtechnik und Simulation von Fertigungsprozessen

Nürnberg
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) Schienenfahrzeugtechnik

Nürnberg
Max-Planck-Institut für biologische Intelligenz

Ingenieur*in für Versorgungs- / Gebäude- / Energietechnik

Martinsried
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in für das Lehrgebiet "Entwicklung mechatronischer Systeme"

Esslingen am Neckar
Badische Stahlwerke GmbH

Projektleiter (m/w/d) Maschinenbau / Anlagenbau

Kehl
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Nachhaltigkeit und Konstruktion (W2)

München
Aluminium Deutschland e.V.

Referent Technologie Forschung Standards (m/w/d)

Düsseldorf
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Automation