E-Mobilität-Module 15. Apr 2024 Lesezeit: ca. 1 Minute

Autozulieferer Mahle erhält Rekord-Auftrag

Der international agierende Autozulieferer Mahle, mit Sitz in Stuttgart, hat zwei bedeutende Aufträge für Thermomanagement-Module gewonnen. Das Gesamtvolumen der beiden Projekte beläuft sich auf nahezu 1,5 Mrd. €, heißt es in einer Pressemitteilung des Konzerns.

Das Thermomanagement-Modul von Mahle soll Bauraum und Kosten reduzieren.
Foto: Mahle

Einer der Aufträge stammt laut Mahle von einem renommierten globalen Fahrzeughersteller und stellt den größten Einzelauftrag in der Geschichte des Technologiekonzerns dar. Der zweite bedeutende Auftrag kommt von einem aufstrebenden und innovativen Autobauer aus dem asiatischen Raum.

Was sind Thermomanagement-Module?

Thermomanagement-Module steuern die Temperierung von Batterie, Fahrzeuginnenraum, Antriebsstrang und Leistungselektronik. Damit können sie die Reichweite von Elektrofahrzeugen um bis zu 20 % erhöhen sowie die Ladezeiten signifikant verkürzen, heißt es weiter.

Eines der Module sei dabei besonders hochintegriert, denn es verbinde den Kältemittelkreislauf mit den Kühlmittelkreisläufen. Damit werde sichergestellt, dass Batterie, Antriebsstrang und Fahrzeuginnenraum sowohl im Winter mit ausreichend Wärme versorgt als auch im Sommer optimal gekühlt werden.

Markt für Thermomanagement-Module wächst

„Indem wir in der Lage sind, thermische Systeme in Fahrzeugen gesamtheitlich zu betrachten, können wir für unsere Kunden innovative maßgeschneiderte Konzepte entwickeln“, betont Jumana Al-Sibai, Mitglied der Konzern-Geschäftsführung und verantwortlich für den Geschäftsbereich Thermomanagement.

Der Markt für diese Technologien wächst durch die E-Mobilität deutlich an. Von rund 35 Mrd. € globalem Marktvolumen für Thermomanagement-Produkte im Jahr 2021 ausgehend, rechnet Mahle mit über 50 Mrd. € für das Jahr 2030. Der Konzern will an diesem Wachstum überproportional teilhaben.

Zuletzt hatte das Unternehmen eine neuartige bionische Kühlplatte vorgestellt, die dank ihres innovativen Designs 10 % mehr Kühlleistung erbringt als herkömmliche Konzepte. (mv)

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Automobil