Recycling 22. Apr 2024 Von Iestyn Hartbrich Lesezeit: ca. 1 Minute

Neste setzt Pyrolyseöl aus alten Reifen in Raffinerie ein

Laut dem finnischen Konzern Neste lassen sich aus pyrolysierten Reifen Rohstoffe für die Chemie- und Kunststoffindustrie herstellen.

Pkw- und Lkw-Reifen landen heute meist auf Deponien oder in der Verbrennung.
Foto: Neste

Der Raffineriebetreiber Neste hat einen Testlauf mit Pyrolyseöl aus Altreifen durchgeführt. Das Öl sei vom schwedischen Anbieter Scandinavian Enviro Systems geliefert und in einer Raffinerie im finnischen Porvoo eingesetzt worden, teilte der Konzern mit.

Neste will aus Pyrolyseöl Rohstoffe für die Chemie- und Kunststoffindustrie herstellen. Der Testlauf habe gezeigt, dass sich auch andere Abfälle als Kunststoff für das chemische Recycling eignen. Man wolle „den Pool der Abfallströme, die zu hochwertigen Produkten verarbeitet werden können, erweitern“, teilte Neste mit.

Reifen sind bislang schwer zu recyceln

Bislang werden Pkw- und Lkw-Reifen am Ende ihrer Lebensdauer in der Regeln deponiert oder verbrannt. Für ein mechanisches Recycling kommen sie kaum infrage, da sie sich in der Regel aus verschiedenen Materialien zusammensetzen. „Da Altreifen derzeit oft ein ähnliches Schicksal wie Kunststoffabfälle erleiden, halten wir das chemische Recycling für eine geeignete Ergänzung, um das lineare Leben von Reifen in einen Kreislauf zu verwandeln“, sagt Andreas Teir, bei Neste verantwortlich für die Rohstoffversorgung im chemischen Recycling.

Am Standort Porvoo investiert Neste in den Aufbau von Anlagen, in denen bis zu 150 000 t verflüssigter Kunststoffabfall pro Jahr eingesetzt werden können. Die Anlagen sind Teil des Forschungsprojekts „Pulse“ und sollen 2025 fertiggestellt werden.

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Automobil