Energieeffizienz von Gebäuden 08. Dez 2023 Lesezeit: ca. 3 Minuten

EU-Einigung: Kein Sanierungszwang für private Häuser

Die Europäische Union hat eine Einigung erzielt, um den Energieverbrauch von Gebäuden deutlich zu reduzieren und damit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Dabei soll es keinen Zwang zur individuellen Sanierung von privaten Wohnhäusern geben.

Bis 2030 soll der Energieverbrauch von Wohngebäuden im Durchschnitt um 16 Prozent und bis 2035 um 20 bis 22 Prozent sinken. PantherMedia / Randolf Berold

Bis 2030 soll der Energieverbrauch von Wohngebäuden im Durchschnitt um 16 Prozent und bis 2035 um 20 bis 22 Prozent sinken. Diese Maßnahme ist Teil des Klimapakets „Fit for 55“, das darauf abzielt, die Netto-Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu 1990 zu senken.

Entgegen einiger Befürchtungen wird es dabei keinen individuellen Sanierungszwang für private Häuser geben. Die Einigung wurde trotz kontroverser Diskussionen über mögliche Kosten für Hausbesitzer erzielt. Die EU-Kommission betonte, dass sich Renovierungen langfristig durch geringeren Energieverbrauch auszahlen würden.

Lesen Sie auch: Bund stoppt Förderprogramme für Klimaschutz

Millionen Gebäude in der EU sind von dieser Regelung betroffen. Die geplante Gesetzesänderung zielt darauf ab, den Beitrag von Gebäuden zu den Treibhausgasemissionen zu reduzieren, da sie für etwa 40 Prozent des Energieverbrauchs in der EU verantwortlich sind. (mv/dpa)

 

Stellenangebote

EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik/ Elektronik und Mikrocontrollertechnik"

Esslingen am Neckar
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik / Elektronik und elektrischer Antriebssysteme"

Esslingen am Neckar
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Energie