Energiewende zu Hause 11. Jul 2024 Von Christoph Sackmann Lesezeit: ca. 4 Minuten

So werden Hausspeicher und Elektroauto Teil des Stromnetzes

Weil die Sonne nicht immer scheint und der Wind nicht immer weht, braucht es viele Stromspeicher. Privathaushalte sollen und können dazu ebenfalls ihren Beitrag leisten.

428396143
Ein Elektroauto wird an einer Wallbox an einem Wohnhaus geladen. Wären Elektroautos ausgerüstet für bidirektionales Laden, dann ließen sich ihre Batteriespeicher auch für die Stromversorgung im Haus nutzen, wenn der Solarstrom vom eigenen Dach nicht zur Verfügung steht. Das senkt den Strombezug aus dem Netz.
Foto: picture alliance / epd-bild

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

RWTH Aachen University

Full Professor (W2, Tenure Track W3) in Process Metallurgy in a Circular Economy Faculty of Georesources and Materials Engineering

Aachen
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Projektleiter/in "Altlasten und Kampfmittel" (w/m/d)

Bernau
Minebea Intec GmbH

Automations- / Inbetriebnahmeingenieur (m/w/d)

Hamburg
Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Energie