Verkehr 22. Feb 2022 Von Peter Weißenberg

Autoreifen: eine nachhaltig runde Sache

Reifen und Felgen rücken immer mehr in den Fokus der Nachhaltigkeitsbemühungen – bei Herstellern, ihren Kunden und den Behörden. Forschende arbeiten deshalb intensiv an neuen abriebarmen und nachhaltig hergestellten Produkten. Vor allem beim Letztgenannten kommt Löwenzahn ins Spiel.

Fahrzeugreifen bestehen zu rund 40 % aus Kautschuk. 70 % der weltweiten Kautschukvorräte benötigt die Reifenindustrie. Seit einiger Zeit soll Löwenzahn den benötigten Kautschuk liefern.
Foto: Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz

An Taraxacum kok-saghyz gehen selbst Blumenfreunde meist achtlos vorbei. Dahinter verbirgt sich eben ganz profaner Löwenzahn. Christian Schulze Gronover allerdings kann die Pflanze so richtig begeistern. Denn der Ingenieur am Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und angewandte Ökologie (IME) arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt daran, mithilfe des leuchtend gelben Krauts eines der drängendsten Probleme der Reifenindustrie zu beseitigen. Jetzt ist die Überholspur Richtung Marktreife in Sicht.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Diamant Polymer GmbH

Vertriebsingenieur Deutschland (w/m/d)

Mönchengladbach
Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Professur Additive Fertigung

Berlin
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (W2) Geriatrische Robotik

Kempten
Technische Hochschule Mittelhessen

W2 Professur mit dem Fachgbiet Softwaretechnik und Informationssicherheit

Friedberg
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Energieeffiziente Maschinensysteme für Baumaschinen

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Automatisierung und Vernetzung mobiler Maschinensysteme

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Assistenz und Diagnosesysteme für Landmaschinen

Deutz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Mobilität