Lebensmittelversorgung 15. Mrz 2022

Ausfallende Weizenernte in Ukraine treibt Lebensmittelpreise hoch

Seit der Zeit von Katharina der Großen gilt die Ukraine als Kornkammer Russlands. Der kriegsbedingte Ausfall der Ukraine als Weizenlieferant scheint nun vor allem für Afrika eine Bedrohung der Nahrungsversorgungssicherheit mit sich zu bringen. Deutsche Landwirteorganisationen fordern die Rücknahme von europäischen Klimaschutzanforderungen bis 2030.

Die Ukraine und Russland sind gemeinsam die Hauptweizenlieferanten für Nordwestafrika, arabische Staaten und große Teile Europas.Sie erzeugen nahezu 30 % der weltweiten Weizenproduktion.
Foto: panthermedia.net/ paulgrecaud

Von Thomas A. Friedrich

Die Ukraine und Russland sind gemeinsam die Hauptweizenlieferanten für Nordwestafrika, arabische Staaten und große Teile Europas. Auf den fruchtbaren schwarzen Böden erzeugen sie bis dato nahezu 30 % der weltweiten Weizenproduktion. Bei Mais, Raps und Sonnenblumenöl entfallen immerhin noch rund 20 % der globalen Produktion auf die beiden nun im Krieg befindlichen Länder.

Drastische Folgen für die globale Ernährungssicherheit sieht der Bonner Agrarwissenschaftler Professor Matin Qaim auch auf Europa zukommen, sollte der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine noch länger andauern. Denn seit Kriegsbeginn wird aus beiden Ländern fast kein Getreide mehr exportiert. Falls die bislang üblichen Mengen bei der nächsten Sommerernte fehlen würden, käme es zu einer deutlichen Verknappung, prophezeite der Agrarökonom jetzt in der Frankfurter Sonntagszeitung.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

RHEINMETALL AG

Verstärkung für unsere technischen Projekte im Bereich Engineering und IT (m/w/d)

deutschlandweit
Stadt Viernheim

Stadt- und Bauleitplanung (m/w/d)

Viernheim
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

Professor*in für Werkstoffwissenschaften

Brugg-Windisch
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Werkzeugmaschinen

Frankfurt am Main
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (m/w/d) Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
Hochschule der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

Professur (W2) für Aerodynamik, Fluidmechanik, Thermodynamik und Wärmeübertragung

München
OOWV Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

Ingenieur (w/m/d) Leitungswesen Abwasser

Brake (Unterweser)
Carl Zeiss AG

Projekt- und Prozessmanagement in der Halbleiterfertigungstechnik (m/w/d)

Keine Angabe
Hochschule Ravensburg-Weingarten

Professur (W2) elektrische Antriebstechnik

Weingarten
Bayernwerk

Mitarbeiter (m/w/d)

Keine Angabe
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 5 aus der Kategorie Ukraine