Gartengeräte 23. Mrz 2023 Von Bettina Reckter Lesezeit: ca. 3 Minuten

Technik im grünen Bereich

Ob Hitze oder Starkregen – Rasen und Pflanzen im Garten brauchen im Sommer regelmäßig Pflege. Damit die Arbeit leichter von der Hand geht, haben wir hier ein paar Geräte zum Be- und Entwässern, zum Graben und Schneiden für Sie zusammengestellt.

Versteckte Regentonne

Foto: Otto Graf GmbH

Die durch den Klimawandel verursachten zunehmenden Hitzeperioden setzen auch der Vegetation im Garten zu. Damit die Wasserrechnung im Sommer nicht ins Unermessliche steigt, bietet die Otto Graf GmbH in Teningen diverse Lösungen an: von großen Regenwassertanks, die im Erdreich liegen, bis hin zu Wassertonnen etwa in Form einer antiken Amphore. Seit 1980 werden die witterungsbeständigen und UV-stabilen Gefäße aus Recyclingmaterial hergestellt, sie selbst sind ebenfalls vollständig wiederverwertbar. Das Fassungsvermögen einer solchen Amphore geht von 250 l bis 600 l. Im oberen Bereich ist zudem eine Pflanzschale von 20 cm Tiefe zur individuellen Gestaltung integriert. Preis: ab 269 €.

Heißes Grillvergnügen

Foto: Severin

Gartenfreunde haben oft eine Vorliebe fürs Grillen. Im Sortiment von Severin steht der modular aufgebaute Elektrogrill Sevo ganz oben. Mit innovativer Drei-Zonen-Heizungstechnologie, 3000 W Leistung sowie spezieller Reflektorschale erreicht er in nur 10 min eine Temperatur von 500 °C direkt am Grillgut. Scharfes Angrillen erfolgt in der BoostZone, Grillwürste sind in der ClassicZone mit bis zu 320 °C gut aufgehoben, Gemüse und Seafood gelingen auf der Planchaplatte. Integrierte Kernthermometer melden ihre Werte ans Display. Per zugehöriger App lässt sich der Garprozess überwachen und steuern. Preis: ab 499 € (Tischgrill ohne Grillwagen und App).

Akkurates Astwerk

Foto: Kärcher

Wer Bäume und Sträucher regelmäßig zurückschneidet, kann damit nicht nur deren Wuchsform, sondern auch deren Blühtätigkeit beeinflussen. Für sein Sortiment auf der 18-Volt-Plattform bringt Kärcher jetzt erstmals eine akkubetriebene Astschere auf den Markt, die Äste mit einem Durchmesser von bis zu 80 mm mühelos durchschneiden kann. Die 1,4 kg leichte PGS 4-18 verfügt über einen Astbügel, der nicht nur für einen sicheren Halt sorgt, sondern auch das einhändige Schneiden verbessert. Kombiniert mit der Teleskopstange werden Äste in bis zu 3,5 m Höhe erreicht. Selbstverständlich eignet sich das Gerät auch für Sägearbeiten im Hobbykeller. Ab März 2023 für 84,99 € im Handel.

Wasser marsch am Gartenteich und im Keller

Foto: Einhell

Wer einen Teich besitzt, hat vielleicht auch weniger Bange vor Starkregenereignissen als andere Gartenfreunde. Zumindest dann nicht, wenn man eine Akku-Schmutzwasserpumpe sein eigen nennt, wie sie Einhell mit der GE-DP 18/25 Li anbietet. Deren Fördermenge liegt bei bis zu 7500 l/h, bei einer maximalen Förderhöhe von 5 m. Damit eignet sie sich auch zum Leerpumpen vollgelaufener Keller. Schmutz und Fremdkörper bis 25 mm Größe werden dabei einfach eingesaugt. Preis: 139 € UVP.

Butterweich durchs Beet

Foto: Fiskars

Ein guter Spaten darf in keinem Garten fehlen, wenn man den Boden bearbeiten, große Staudenhorste teilen oder Gehölze pflanzen will. Der finnische Hersteller Fiskars bietet diverse Gärtnerspaten mit extrastarkem scharfen Blatt, die einen rutschfesten Tritt für leichtes Einstechen auch in harte Böden erlaubt. Den Spaten Xact mit seiner ergonomischen Passform gibt es in zwei Varianten für große und kleinere Gartenfreunde. Die Leichtbauweise mit bruchsicherem FiberComp-Stiel garantiert ein angenehmes Handling. Tipp für den Kauf: Achten Sie auf die richtige Länge des Spatenstiels! Senkrecht aufgestellt sollte der Spaten mit der Oberkante des Griffs eine gute Handbreit über den Bauchnabel reichen. Preis: ab 39,99 €.

Schlanke Doppelgarage zum Selbstbauen

Foto: STIHL

Wird der Platz für Gerätschaften in Garage oder Gartenhäuschen knapp, können sich Do-it-yourself-Freunde eine schicke Doppelgarage für Rasenmäher und Vertikutierer selbst bauen. Die Andreas Stihl AG & Co. KG hat dafür eine Bauanleitung entwickelt und unter Youtube eingestellt (https://youtu.be/iqszq5PSsK8). In die etwa 60 cm breiten und je über 50 cm hohen Boxen passen die meisten handelsüblichen Geräte mit einer Schnittbreite von bis zu 55 cm. Dank der Zwischenräume in den Wänden der Boxen können die Geräte auch nach Einsätzen auf nassem Gras rasch abtrocknen.

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

DEKRA Automobil GmbH

Fachkraft Arbeitssicherheit & Gesundheit (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Kfz Unfallrekonstruktion (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Anlagensicherheit AwSV (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger vorbeugender Brandschutz (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Druckbehälter & Anlagen (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung Sachverständiger Anlagensicherheit AwSV (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

(Ausbildung) Kfz Prüfingenieur Fahrzeugprüfung (m/w/d)

Balingen
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Umweltschutz UVPG (m/w/d)

Reutlingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Umwelt