Pflanzenschutzmittel Glyphosat 12. Sep 2023 Von Eve Tsakiridou Lesezeit: ca. 4 Minuten

Wenn zurückgehaltene Studien die Risikobewertung bei Behörden verzerren

Laut einer schwedischen Untersuchung zur Risikoabschätzung von Pestiziden der EU haben Agrochemiekonzerne Studien über die schädliche Wirkung bestimmter Pestizide auf die Hirnentwicklung zurückgehalten. Axel Mie, einer der Forscher, ordnet nun ein, welche Rolle unter anderem die Behörden dabei spielen.

Pflanzenschutzmittel erhöhen den Ertrag pro Hektar. Doch sie müssen für Mensch und Umwelt sicher sein.
Foto: panthermedia.net/christian-lehner.com

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

DEKRA Automobil GmbH

Fachkraft Arbeitssicherheit & Gesundheit (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Kfz Unfallrekonstruktion (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Anlagensicherheit AwSV (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger vorbeugender Brandschutz (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Druckbehälter & Anlagen (m/w/d)

Stuttgart
DEKRA Automobil GmbH

Ausbildung Sachverständiger Anlagensicherheit AwSV (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Elektrotechnik Baurecht (m/w/d)

Reutlingen
DEKRA Automobil GmbH

(Ausbildung) Kfz Prüfingenieur Fahrzeugprüfung (m/w/d)

Balingen
DEKRA Automobil GmbH

Sachverständiger Umweltschutz UVPG (m/w/d)

Reutlingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Umwelt