Kommentar 24. Aug 2022 Von André Weikard

Warum eine Ausbildungsgarantie mehr schaden als nützen könnte

Die Bundesagentur für Arbeit hat das Konzept für eine Ausbildungsgarantie erarbeitet. Dabei mangelt es gar nicht an Ausbildungsplätzen, sondern an Orientierung.

Österreich garantiert jedem Jugendlichen eine Berufsausbildung. Nach dem Willen der Bundesregierung könnte Deutschland bald mit einem ähnlichen Modell folgen.
Foto: panthermedia.net/stockasso

Die Ampel-Regierung arbeitet die Versprechen ihres Koalitionsvertrages ab. Eines lautete, man werde „allen Jugendlichen einen Zugang zu einer vollqualifizierenden Berufsausbildung ermöglichen“. Damit das gelingt, muss der Staat bereit sein, notfalls selbst auszubilden. Ein Entwurf der Bundesagentur für Arbeit (BA) für eine „Ausbildungsgarantie“ ist jüngst publik geworden.

Ausbildungsgarantie bei Österreich abgeschaut

Österreich macht es vor. Dort gehen rund 8 % eines Ausbildungsjahrgangs bei Vater Staat in die Lehre. Das mag in Zeiten eines angespannten Arbeitsmarktes einleuchten. Nur: Die Lage ist derzeit eine völlig andere. Ende Juli waren rund 230 000 Ausbildungsplätze in Deutschland unbesetzt, aber nur 120 000 Ausbildungssuchende bei der BA gemeldet. Nie zuvor war diese Diskrepanz so groß. Das gilt nicht nur für einige Boomregionen, sondern in 13 von 16 Bundesländern herrscht ein eklatanter Bewerbermangel.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Diamant Polymer GmbH

Vertriebsingenieur Deutschland (w/m/d)

Mönchengladbach
Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Professur Additive Fertigung

Berlin
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (W2) Geriatrische Robotik

Kempten
Technische Hochschule Mittelhessen

W2 Professur mit dem Fachgbiet Softwaretechnik und Informationssicherheit

Friedberg
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Energieeffiziente Maschinensysteme für Baumaschinen

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Automatisierung und Vernetzung mobiler Maschinensysteme

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Assistenz und Diagnosesysteme für Landmaschinen

Deutz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Politik