Mobile Arbeit 23. Aug 2022 Von Kathleen Spilok

Hybride Büroarbeit: Gekommen, um zu bleiben

Ausgelöst durch die Coronapandemie wird sich die Arbeitswelt dauerhaft verändern. Hybride Büroarbeit wird zur neuen betrieblichen Realität. Zu diesem Ergebnis kommen die Wissenschaftler des Fraunhofer IAO in ihrer aktuellen Studie „Connected Work“. Einige Fragen aber bleiben offen.

Das Angebot, mobil arbeiten zu können, wird zum wesentlichen Bestandteil der Arbeitgeberattraktivität.
Foto: Ludmilla Parsyak/Fraunhofer IAO

Es gibt kein Zurück in die Arbeitswelt vor Corona. „Die Pandemie hat dafür gesorgt, dass die Mitarbeitenden sich mit einer Vielzahl neuer Möglichkeiten und Routinen der virtuellen Zusammenarbeit vertraut gemacht haben“, sagt Josephine Hofmann, eine der verantwortlichen Wissenschaftlerinnen der Studie „Connected Work“ beim Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben sich in der Coronazeit mit der Arbeit von zu Hause aus angefreundet. „Bürobelegschaften werden auch in Zukunft wesentliche Teile ihrer Arbeitszeit zu Hause und/oder mobil arbeiten“, glaubt auch Stefan Rief, Mitautor der 183 Seiten starken Studie. Das Thema geht nicht mehr weg – mit allen seinen Chancen und Herausforderungen.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Baumanagerin / Baumanager (w/m/d)

Berlin
Diamant Polymer GmbH

Vertriebsingenieur Deutschland (w/m/d)

Mönchengladbach
Stuttgart Netze GmbH

Ingenieur Elektrotechnik / Versorgungstechnik (w/m/d)

Stuttgart
Berliner Hochschule für Technik (BHT)

Professur Additive Fertigung

Berlin
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten

Professur (W2) Geriatrische Robotik

Kempten
Technische Hochschule Mittelhessen

W2 Professur mit dem Fachgbiet Softwaretechnik und Informationssicherheit

Friedberg
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Energieeffiziente Maschinensysteme für Baumaschinen

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Automatisierung und Vernetzung mobiler Maschinensysteme

Deutz
Technische Hochschule Köln

Professur (W2) für Assistenz und Diagnosesysteme für Landmaschinen

Deutz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Management