Management 18. Nov 2022 Von Chris Löwer Lesezeit: ca. 4 Minuten

Innere Kündigung: Wie Führungskräfte sie bei Mitarbeitern verhindern können

Ingenieurinnen und Ingenieure sind gefragt. Einem Jobwechsel geht nicht selten eine innere Kündigung voraus. Wie kann die Führungskraft dagegensteuern?

„Ich bin dann mal weg.“ Die begehrte Fachkraft verlässt das Unternehmen. Doch die Firma kann gegensteuern.
Foto: PantherMedia / Diego Cervo

Meist ist es ein leiser Abgang, der den Chef wie aus heiterem Himmel trifft. Wenn gute Leute gehen, hat das mitunter eine lange Vorgeschichte. Dem finalen Cut geht dann oft die innere Kündigung voraus. Man hätte also gewarnt sein können – oder sogar den Mitarbeitenden von seinem Schritt abbringen können. Bloß wie? Julia Siems, Head of People Development bei von Rundstedt und erfahrene Karriereberaterin, kennt typische Anzeichen einer inneren Kündigung: „Motivation, Energie und Antrieb lassen nach und damit oft auch die Arbeitsqualität.“

Fehlzeiten häuften sich und dauerten immer länger, es würden weniger soziale Kontakte im Kollegium gesucht, mitunter zeige sich sogar eine gewisse Gereiztheit und Lust am Mosern.

„In gesteigerter Form der inneren Kündigung kommen dann Pessimismus, zynische oder sarkastische Bemerkungen dazu“, sagt der Münchner Sozial- und Organisationspsychologe Dieter Frey. Aber es gebe auch subtilere Anzeichen bei Mimik und Gestik: „Wenn sich die Leute nicht beobachtet fühlen, erscheinen sie entweder mental abwesend oder zeigen eine teilnahmslose oder traurige Mimik. Man merkt es aber auch an der Sprache, die resignativ ist, im Sinne von ‚Das ist ohnehin zu viel‘.“

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

KLEINS ENERGIE GmbH

Ingenieur (m/w/d) für die Projektsteuerung

Unterschleißheim
KLEINS ENERGIE GmbH

Projektingenieur (m/w/d) für die Fernwärmenetzplanung

Unterschleißheim
mdexx fan systems GmbH

Nachhaltigkeitsmanager (m/w/d)

Weyhe (bei Bremen)
Die Autobahn GmbH des Bundes

Bauingenieur (w/m/d) für den Konstruktiven Ingenieurbau

Nürnberg
TECHNOSEUM

Kurator/Kuratorin (m/w/d)

Mannheim
Landesregierung Brandenburg

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Dipl.-Ing. FH/Bachelor

Frankfurt am Main
Bundesagentur für Arbeit

Technische/-r Berater/-in (w/m/d)

Münster, Rheine, Coesfeld
Landesregierung Brandenburg

Architekten/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Frankfurt (Oder)
Stadtwerke Lübeck Gruppe

Projektleiter:in Digitalisierung der Netze

Lübeck
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Management