Es weihnachtet sehr, Teil 3 17. Dez 2020 Die Redaktion

Ausgesuchtes unterm Weihnachtsbaum

Nützlich? Schön? Witzig? Oder funktional? Was soll dieses Weihnachten unter dem Baum liegen? Die Redaktion hat aus allen Bereichen etwas herausgesucht, sei es ein WLAN-Mikroskop, das Meeres-Bingo oder ein kletterndes Auto.


Foto: www.bumm.de | pd-f

Kletternde Autos


Foto: ProIdee

Klar steckt ein Trick hinter den Climbing Cars, aber er dürfte Besucher erstaunen. Zwei Autos sausen funkgesteuert Wände hoch und Decken entlang. Rauputz schaffen die kletternden Autos leider nicht, dafür aber glatte Flächen wie Fenster, Spiegel oder Fliesen. Das Geheimnis: Ein kleiner Ventilator (Durchmesser 23 mm) erzeugt so viel Unterdruck, dass das 50 g leichte Auto kopfüber am Untergrund haftet. Bis zu 15 min fahren die Autos. Aber Achtung: Wer den Fahrspaß über Weihnachten oder im Lockdown genießen will, der sollte sich gleich 2 x 6 AA-Batterien leisten, denn mit zwei Fernsteuerungen sind Rennen gegeneinander möglich. Preis: für das Zweierset rund 50 €.   rb

Wie ein Fisch im Wasser


Foto: Barbara Dietl für den Laurence King Verlag

Wer sich dafür interessiert, was und wer so alles in unseren Ozeanen zu Hause ist, liegt mit Meeres-Bingo genau richtig. Es funktioniert wie das normale Bingo, ist also durchaus nicht mit Regeln überfrachtet, familientauglich, und punktet nicht zuletzt mit der liebevollen grafischen Gestaltung und den Illustrationen. Das Spiel vom Laurence King Verlag für 24 € fand nach Erscheinen viele Freunde und wird erst im Frühjahr wieder neu produziert. Schenken Sie doch einen Gutschein dafür. Vorfreude ist doch die größte Freude. cer

Ergometer in Schön


Foto: Stil-Fit

Wer kennt das nicht: Heimtrainer verschandeln Wohnräume. Ganz anders bei Stil-Fit. Das Ergometer besteht aus Materialien wie Holz, Stahl und Leder. Hier sind richtige Fahrradbauteile verbaut; sodass sich das Training echt anfühlt. Die Schwungmasse ist 10,5 kg schwer, hinzu kommt ein leises, elektromagnetisches Induktionsbrems­system. Zehn Trainingsprogramme gibt es. In einer Version, dem SFE-012, steuert und analysiert eine App made in Germany das Ergometer und analysiert das Training. So lassen sich alle Funktionen eines Tablets auf dem Rad nutzen. Individuelle Komponenten wie Griffe machen das Ergometer unverwechselbar. Preis je nach Variante: 2500 € bzw. 2800 €.   rb

Ruhige Hand


Foto: DJI

10 % des gesamten Datenverkehrs im Internet entfallen auf Youtube, jede Minute werden dort mehr als 400 h Videomaterial hochgeladen und jeden Tag über 1 Mrd. h an Youtube-Videos angesehen. Wie schön, wenn die Filmchen mit einer ruhigen Hand gefilmt wurden. Dabei unterstützt ein sogenannter Gimbal, der die Bewegungen der Hand ausgleicht und bei sämtlichen Filmen für Ruhe sorgt. Es gibt sie in allen Preisklassen, für Kameras wie für Smartphones. Exemplarisch für sie ist der Gimbal DJI OM 4 für Smartphones, in vielen Tests der Preis- bzw. Leistungssieger. Der Preis: um 140 €. pek

Licht in der Dunkelheit


Foto: www.bumm.de | pd-f

Wer auch in der dunklen Jahreszeit nicht auf sein Fahrrad verzichten und trotzdem sicher unterwegs sein möchte, der braucht eine gute Lichtquelle. Das gilt insbesondere für Radsporttreibende, die auf dem Rennrad mit hohen Geschwindigkeiten unterwegs sind, aber auch für Fahrten durch unwegsames Gelände. Hier leistet beispielsweise der Akku-Scheinwerfer Ixon Space von Busch & Müller im Radsport gute Dienste. Mit seinem breiten, homogenen Lichtfeld leuchtet er einen weiten Bereich in Fahrtrichtung hell aus. Auf höchster Stufe mit 150 Lux reicht der Akku bis zu 2 h, bei niedrigster Einstellung bis zu 30 h. Ein Display zeigt die Restleuchtzeit an. Preis: 199 €. ciu

Kleine Welt, ganz groß


Foto: ZeMove

Eine Mikroskopkamera, die Full-HD-Bilder aufs Smartphone, Tablet oder Laptop sendet – das ist das ZeScope Wireless von ZeMove. Kompatibel mit allen Android-, iOS-, Windows-, Mac- und Linux-Geräten, können per App Videos und Fotos aufgenommen werden. Die Kamera wird mit einem Stabilisierungsstativ geliefert, der Zoomfaktor reicht von 50-facher bis 1000-facher Vergrößerung. Das reicht laut Hersteller aus, um kleinste Details zu sehen, die für das menschliche Auge unsichtbar sind. Zusätzlich verfügt das 1000-fach-Mikroskop über acht LED-Leuchten, die mit einem Dimmer ausgestattet sind, um es auf die passende Helligkeit einzustellen. Der Preis: derzeit rund 70 €, sonst etwa 140 €. pek

Stellenangebote

Hochschule Niederrhein

Professur (W2) Additive Fertigung

Krefeld
Hochschule Niederrhein

Professur (W2) Grundlagen der Ingenieurwissenschaften und Innovationen in der Lehre

Krefeld
Piller Group GmbH

Konstrukteur Schaltanlagen (m/w/d)

Osterode
Piller Group GmbH

Konstrukteur Elektromaschinen und Schaltanlagen (m/w/d)

Osterode
ENSI über Dr. Schmidt & Partner Group

Bereichsleiter (m/w/d) des ENSI Aufsichtsbereich Kernkraftwerke

Hamburg-Norderstedt
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur (W2) für das Lehrgebiet Anlagen für dezentrale Energieverwaltung

Nürnberg
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Senior Software Entwickler Embedded Linux (m/w/d)

München
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Hardware Engineer Power Electronics Design (m/w/d)

München
BRUSA Elektronik (München) GmbH

Senior Software Engineer Automotive / AUTOSAR (m/w/d)

München
SachsenEnergie DREWAG

Ingenieur Kraftwerksleittechnik/-automatisierungstechnik (m/w/d)

Dresden
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Top 10 aus der Kategorie Elektronik