Es weihnachtet sehr, Teil 2 03. Dez 2020

Schöne Geschenke für jeden Zweck

Technisches muss nicht zwangsweise nur funktional sein, sondern kann auch richtig schön aussehen. Das zeigt unsere dieswöchige Auswahl potenzieller Weihnachtsgeschenke. Die Redaktion präsentiert praktische und ästhetische Highlights.

Bronzener Abendschatten


Foto: Museumsart

Den Etruskern verdankt Europa wunderschöne Artefakte, darunter lang gezogene Bronzestatuetten wie den „Ombre della sera“, den Abendschatten. Der Legende nach sollte der Gott des Schattens und des Abends die Wanderer bei Nacht behüten. Das Original steht im Museo Guarnacci in Volterra, Toskana. Doch eine Replik ist bei der Bremer Museumsart zu erhalten: 57 cm hoch, rund 2 kg schwer. Das Besondere: Die Statuen stammen aus einer renommierten italienischen Werkstatt, die sich dem traditionellen Herstellungsprozess der Gussteile verschrieben hat. Und nach dem Gießen wird das Objekt von Hand feinbearbeitet und mit alten Methoden patiniert. Preis: 156 €.   rb

Monitor fürs Smartphone


Foto: Gigabyte

Im Grunde ist der M27F ein Monitor für Spieler: eine Bildwiederholrate von 144 Hz, 1 ms Reaktionszeit und AMD Freesync zeigen das. Die Full-HD-Auflösung verteilt sich über eine Bildschirmdiagonale von 27 Zoll (68,58 cm). So weit, so normal. Allerdings hat der Hersteller Gigabyte das Gerät mit einem Keyboard-Video-Mouse-Switch ausgestattet. Per USB-C-Kabel verbindet dieser bei Aktivierung auf Tastendruck den Monitor, die Maus und auch die Tastatur mit einem aktuellen Smartphone oder Notebook. Alle drei Geräte lassen sich so ohne umzustecken abwechselnd am PC oder am Mobilgerät nutzen. Wer die Flexibilität nutzen möchte, zahlt einen Preis ab 319 €.  kur

„Socke“ für das Fahrrad


Foto: www.pd-f.de / Luka Gorjup

Wer sein Fahrrad öfter im Automobil transportiert oder aus Sicherheitsgründen in der eigenen Wohnung aufbewahrt, kennt das Problem: Der Schmutz vom Rad verteilt sich überall. Als einfacher Schutz während des Transports oder beim Abstellen in den eigenen vier Wänden leistet die maschinenwaschbare „Velosock“ vom gleichnamigen Hersteller gute Dienste. Dazu wird der dehnbare Überzug einfach über die Reifen gezogen. Schmutz von Reifen und Kette bleibt dann im Inneren. Umgekehrt bleibt bleibt das Rad beim Einlagern staubfrei. Den Überzug gibt es in verschiedenen Designs ab 45 €.   ciu

Kein kalter Kaffee


Foto: ember

Coffee to go – aber bitte gepflegt. Soll heißen: bei gleichbleibender angenehmer Trinktemperatur. Das verspricht der Travel Mug von Ember. Wer unterwegs nicht auf den eigenen Kaffee verzichten möchte, kann ihn in dem App-gesteuerten Thermosbecher bis zu drei Stunden warm halten. Der Lithium-Ionen-Akku ist in die Untertasse integriert und hält das Getränk auf einer Temperatur je nach Wunsch zwischen 50 °C und 62,5 °C. Eine dezentes LED-Display am Edelstahlbecher mit Keramikbeschichtung zeigt den aktuellen Wert an. Per App lässt sich die Temperatur einstellen, der Akkustand ablesen u. v. m. Preis: ab 160 €. ber

Sound aus allen Quellen


Foto: Grundig

Grundig hat schon fast alle seine Audiogeräte mit DAB+ ausgestattet, jenem Standard, der irgendwann den analogen Übertragungsweg der Ultrakurzwelle (UKW, engl. FM) nach und nach ablösen soll. Frisch zum Weihnachtsgeschäft bieten die Neu-Isenburger mit dem Digitalradio DTR 7000 zudem eine internetfähige Variante an. Musik gibt das schuhkartongroße Gerät (30 cm x 18 cm x 12 cm) auch via Bluetooth direkt vom Smartphone wieder. Spotify Connect ist ebenso an Bord wie ein CD-Player. Das 2.1-Stereosystem mit integriertem Subwoofer bringt es auf 32 W Ausgangsleistung. Zwei einstellbare Alarme und ein Sleep Timer machen das Gerät darüber hinaus schnell zum Radiowecker. Preis: 179€.  swe

Dampf in der Fabrik


Foto: Wilesco

Wer verstehen will, wie Antriebe funktionieren, sollte sich mit dieser Fabrik in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurückversetzen lassen. Wilesco stellt hier eine historische Fertigungsstraße vor. Ein Hufschmied, ein Fallhammer und ein Bandsäger kommen zum Einsatz – alle drei angetrieben von einer Dampfmaschine mit Manometer und Absperrventil und einer an der Hallendecke befestigten Trans­mission. In kompakter Bauweise (LBH 230 mm x 440 mm x 320 mm) gibts vielfältige Mechanik zu sehen und zu erfahren. Die Dampfmaschinenfabrik D145 wiegt ganze 3,8 kg und kostet rund 355 €.   rb

www.wilesco-shop.de

Stellenangebote

TU Bergakademie Freiberg

Professur (W2) "Entwicklung und Funktionalisierung metallischer Werkstoffe" und Leitender Wissenschaftler im Bereich Werkstoffwissenschaften (m/w/d)

Freiberg, Dresden
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Betriebs-Ingenieurin / Betriebs-Ingenieur (m/w/d) als Bereichsleitung Betriebstechnik

Düsseldorf
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Professur für das Lehrgebiet "Produktionstechnik / Messtechnik"

Hamburg
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Professur (W2) für das Lehrgebiet "Strömungsmechanische Kabinensysteme und Klimatisierung"

Hamburg
Hochschule München

Professur (W2) für Produktentwicklung und Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)

München
Fachhochschule Kiel

W2-Professur für "Digitale integrierte Produktentwicklung"

Kiel
Hochschule Kempten

Professur (W2) Produktionssystematik

Kempten
tesa SE

Experte (m/w/d) thermisch leitfähige Polymercompounds

Norderstedt
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Professur (W2) Fluidmechanik

Regensburg
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie Elektronik