Fokus Windkraft 23. Okt 2023 Von Stephan W. Eder Lesezeit: ca. 1 Minute

Windkraft soll in Deutschland die Energiewende wuppen

Die Leistungsträger der Energiewende, die Windkraftanlagen, werden in Deutschland zunehmend bereit für ihre große Aufgabe.


Foto: Heinz Wraneschitz

Etwas ungewohnt in diesen konfliktorientierten Zeiten ist es, wenn sich Politik und Wirtschaft einig zu sein scheinen. Hier ein Bundeswirtschaftsminister, der voll auf die Branche setzt, von „Schubumkehr“ spricht, dort Branchenvertreter, die andeuten, die Regierung „habe einiges auf den Weg gebracht“.

Ja, so etwas gibt es. „Jeder merkt, wir sind in Aufbruchstimmung“, resümierte Bärbel Heidebroek, die Präsidentin des Bundesverbands Windenergie (BWE), letzten Monat auf dem Branchentreff Husum Wind den Status quo. Vizekanzler Robert Habeck war vor Ort, versprach, der Branche dabei zu helfen, die ehrgeizigen Ausbauziele in Deutschland zu wuppen.

Allein Windkraft an Land soll sich bis 2030 mehr als verdoppeln

Allein Windkraft an Land soll sich – so der Regierungsplan – bis 2030 quasi verdoppeln: Ende 2022 waren es gut 58 GW Nennleistung, in sieben Jahren sollen es 115 GW sein. Habeck verspricht bei Finanzierungsengpässen Hilfen, um „Durststrecken“ zu überbrücken.

Online-Marktplatz zeigt, wo sich Windparks rentieren

Technisch werden die im Fachjargon salopp auch „Mühlen“ genannten Windkraftanlagen immer etwas größer und leistungsfähiger. Die wahren Neuerungen für die Branche locken aber eher in der Umsetzung: etwa schnellere Trassenbestimmung durch Drohnen. Oder auch riesige Drachen, die die Windenergie in großen Höhen ernten können. Seit Jahren entwickelt, scheint der Sprung in die Praxis bevorzustehen.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Architektur oder Bauingenieurwesen, Schwerpunkt Hochbau

Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Fachingenieure/innen (w/m/d) für Elektrotechnik

Cottbus, Potsdam
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude- und Energietechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Sachbearbeiter/in für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik (m/w/d) im Geschäftsbereich Baumanagement Bund

Potsdam
Westfälische Hochschule

Professur Wechselstromtechnik und elektrische Energieversorgung (W2)

Gelsenkirchen
Westfälische Hochschule

Professur Leistungselektronik und Elektrische Maschinen (W2)

Gelsenkirchen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

W1-Professur für Maschinenelemente im Kontext der Elektromobilität (Tenure Track)

Erlangen
ESTW-Erlanger Stadtwerke AG

Prokurist / Bereichsleiter (m/w/d) Produktion und technische Dienstleistungen für eine klimaneutrale Energieerzeugung der Zukunft

Erlangen
Technische Hochschule Mittelhessen

W2-Professur mit dem Fachgebiet Biomedizinische Elektronik

Gießen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Energie