Grüne Mobilität 07. Apr 2022 Von Martin Ciupek

Frühlingstipps für Fahrradfans

Jetzt beginnt wieder die Zeit für Radtouren – in der Gruppe oder auch alleine. Damit aus dem Spaß kein Frust wird, gibt es viele hilfreiche Neuheiten beim Zubehör und spezielle Lösungen für Kinder.

Vergessen ausgeschlossen


Foto: www.sportimport.de | pd-f | Taylor Chase

Wohin mit dem Werkzeug? Mit den Tool Insert Kits von Lezyne finden die Pannenhelfer leicht zugänglich einen Platz im Lenkerende. Damit sind die wichtigsten Inbus- oder Torx-Bits immer griffbereit. Die Bit-Aufnahme des Tools kann um 90 Grad geschwenkt werden, um auch Verschraubungen an engen Stellen zu erreichen. Der Hebel des Werkzeugs reicht aus, um auch Schrauben mit höheren Drehmomenten festzuziehen. Die Tool Kits sind in drei verschiedenen Größen mit fünf, acht oder elf Bits erhältlich. Die Inserts passen in alle gängigen Lenkerformen. Ergänzend gibt es dazu ein Tubeless Insert Kit zum Reifenflicken. Die jeweiligen Kits sind im Handel erhältlich. Sie kosten ab 34,95 €.

Stopp per Fernsteuerung


Foto: www.puky.de | pd-f

Wenn die Kleinen auf ihrem Laufrad in Schwung kommen, sind sie mitunter schwer zu bremsen. Deshalb hat der deutsche Hersteller Mystopy eine gleichnamige Bremsvorrichtung entwickelt, die im Ernstfall per Funk aktiviert werden kann. Der Bremsassistent ist für die Puky-Laufrad-Modelle LR M, LR 1L und LR 1L BR konzipiert. Zur Montage wird der Sattel abgenommen, die Bremsvorrichtung aufgesteckt und der Sattel wieder aufgesetzt. Die Akkulaufzeit beträgt laut Hersteller 250 Tage im Off-Modus und 105 Stunden im aktivierten Zustand. Mystopy kostet 64,99 €.

Flotter Flitzer für Kids


Foto: pd-f.de / EUROBIKE / Messe Friedrichshafen

Damit sich bereits die kleinen ganz groß fühlen, hat der britische Hersteller Early Rider das Modell „Belter 16“ konzipiert. Durch den Aluminiumrahmen mit gebürstetem Finish und das aufgeräumte Design steht es Rädern für ältere Zielgruppen optisch in nichts nach. Das gilt auch für die Komponenten: Für die effiziente Kraftübertragung sorgt ein wartungsarmer Gates-Riemenantrieb. Auch für Lenker und Vorbau wurden hochwertige Komponenten gewählt. Dicke 2,0-Zoll-Reifen, V-Bremsen von Tektro mit kindgerechten Bremshebeln und Plattformpedale sollen den Kindern ein sicheres Fahrgefühl verleihen. Katzenaugen, Klingel und Reflektoren für vorn und hinten gehören zum Lieferumfang. Preis: 425 €

Kurvenlicht fürs Fahrrad


Foto: www.pd-f.de / EUROBIKE Friedrichshafen

Wenn zur Lenkbewegung bei der Kurvenfahrt noch eine deutliche Neigung kommt, wird es für die meisten Fahrradscheinwerfer schwer, den Fahrweg richtig auszuleuchten. Der Kurvenlichtassistent Leval gleicht das mit einem siebenfach kugelgelagerten Gyroskop mit Servomotor aus. Der Beleuchtungsspezialist Busch & Müller hat das System für E-Bikes entwickelt. Es sorgt dafür, dass die Oberkante des Lichtfelds (Hell/Dunkel-Grenze) jederzeit waagerecht auf derselben Höhe bleibt. Leval ist ein elektronisch gesteuerter 15-V-Adapter, der wie ein herkömmlicher Scheinwerferhalter zwischen E-Bike und Scheinwerfer montiert wird. Preis: 74,90 €

Handy immer im Blick


Foto: www.sks-germany.com | pd-f

Hohe Flexibilität zeichnet die Handyhalterung Compit Anywhere aus. Mit ihrem robusten Klettband und entsprechenden Klemmringen lässt sie sich einfach auf Lenkern sowie Rohren zwischen 22 mm und 75 mm Durchmesser befestigen. Die Montagebreite beträgt 45 mm. Die Halterung ist damit für alle Fahrradtypen geeignet. Sie kann aber genauso an Kinderwagen oder E-Scooter montiert werden. Um das Handy auf der Halterung andocken zu können, ist laut Hersteller SKS Germany zusätzlich ein Smartphonecover erforderlich. Alternativ gibt es auch Coveradapter und Smartphonetaschen mit entsprechendem Adapter. Compit Anywhere wiegt ca. 50 g und kostet 24,99 €.

Stauraum für das Schloss


Foto: www.fahrer-berlin.de | pd-f

Zu einem teuren Fahrrad gehört auch ein gutes Schloss. Oft stellt sich dann aber die Frage, wo das hinkommt, wenn es nicht benötigt wird. Das Unternehmen Fahrer Berlin hat dafür den Chain Bag entwickelt. Das ist eine Tasche aus PVC-freiem Nylon mit Rolltopverschluss, mit einem Gewicht von 115 g. Der Chain Bag wird inklusive Schraubenset zur Montage an den Flaschenhalterösen ausgeliefert. Falls die wetterfeste Tasche mal nicht benötigt wird, kann sie schnell abgeschraubt oder für den Transport anderer Dinge wie Snacks und Werkzeug genutzt werden. Der Hersteller fertigt aus Neopren und recycelter Lkw-Plane verschiedene Taschen, Hüllen und Anhänger. Das Produkt Chain Bag kostet 29 €.

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur im Teilprojekt "Innerparkverkabelung (IAG)" für Offshore Windparks (w/m/d)

Hamburg
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Mobilität