Fabrik der Zukunft 24. Mrz 2023 Von Matilda Jordanova-Duda Lesezeit: ca. 5 Minuten

Industrial Metaverse: Der Avatar an der Maschine

Im Forschungsprojekt „5G-IndustrieStadtpark Troisdorf“ entstehen industrielle Anwendungen für Highspeed-Campusnetze. Die schnelle Mobilkommunikation soll zum Wegbereiter für das industrielle Metaversum werden.

Kommunikation per Datenbrille: In der Fabrik des mittelständischen Maschinenbauers ZWi Technologies im Industriepark Troisdorf bekommt Mitarbeiter Yücel Uzun Anweisungen von einem zugeschalteten Experten. Der erscheint dem Maschinenbediener als Avatar und sieht wiederum den digitalen Zwilling des Granulators vor sich.
Foto: Meike Böschemeyer

Ein Mann mit einer Datenbrille steht vor einer Maschine. In seinem Sichtfeld schwebt der Kopf eines Avatares über der Maschine. Gespenstisch anmutende Hände zeigen auf ein Werkzeug, das ausgewechselt und auf die Schraube, die dafür herausgedreht werden muss. Über den Lautsprecher der AR-Datenbrille erklärt eine Stimme, was zu tun ist und beantwortet Fragen. AR steht für Augmented Reality, eine Erweiterung der Realität durch eingeblendete digitale Informationen. Die Maschine, ein Granulator für das Kunststoffrecycling, ist sehr real und steht in der Fabrikhalle des mittelständischen Maschinenbauers ZWi Technologies im Industriepark Troisdorf.

Der Techniker, der dem Maschinenbediener als Avatar die Anweisungen gibt, sitzt in einem Büro, trägt auch eine Datenbrille und hat den digitalen Zwilling des Granulators vor sich im Raum. Mit den Joysticks in den Händen markiert er Bauteile an der dreidimensionalen Abbildung. Gleichzeitig sieht er auf einem Video, aufgenommen von der Kamera des Maschinenbedieners: die Maschine sozusagen durch die fremden Augen.

Lesetipp: Automatisieren wird einfacher – digitaler Zwilling schärft den Blick für das Wesentliche

Forschungsprojekt: Ein Avatar hilft bei der Fernwartung

Die Fernwartung per Avatar ist Teil des Forschungsprojekts „5G-IndustrieStadtpark Troisdorf“. Seit Anfang 2021 entwickeln dort zwei Forschungsinstitute zusammen mit ZWi Technologies und seinem Kunden, dem Folienproduzenten Kuraray, industrielle Anwendungen, für die eine drahtlose Datenübertragung in Echtzeit wichtig sind. Die Tochter der Stadtwerke Troisdorf, TroiLine, baut ein 5G-Campusnetz auf. Allerdings zieht sich der Ausbau der Basisstationen und der Glasfaseranbindung wegen Lieferschwierigkeiten wahrscheinlich noch bis Mitte 2024 hin. Deshalb testet das Fraunhofer FIT die mobilen Geräte im eigenen 5G-Campusnetz in St. Augustin.

Hintergrund zum Projekt 5G-IndustrieStadtpark Troisdorf

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com frei
  • 4 Wochen kostenlos
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik/ Elektronik und Mikrocontrollertechnik"

Esslingen am Neckar
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik / Elektronik und elektrischer Antriebssysteme"

Esslingen am Neckar
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Produktion