Raumfahrt 09. Jan 2023 Von Iestyn Hartbrich Lesezeit: ca. 4 Minuten

Virgin Orbit: Erster Start einer Rakete von britischem Boden erwartet

Am Montagabend soll der LauncherOne von einem Flugzeug aus abgeschossen werden. Die Rakete transportiert britische Kleinsatelliten.

Die Rakete LauncherOne wird - anders als größere Raketen - nicht aufrecht gestartet, sondern von einem Flugzeug aus abgeschossen. Für Montagabend ist der Erststart von britischem Boden geplant.
Foto: Virgin Orbit

Der Start der ersten Weltraumrakete von britischem Boden könnte kurz bevorstehen. Das Zeitfenster für die Mission öffne sich am Montagabend, sagte Dan Hart, Chef des US-Raketenbauers Virgin Orbit. „Wir konzentrieren uns immer auf den Anfang des Zeitfensters. Jetzt gerade steht alles auf Grün“, sagte Hart.

Läuft alles nach Plan, soll die Mission mit dem Namen „Start Me Up“ am Montagabend um 23.16 Uhr MEZ beginnen. Zuvor waren alle Tests nach Angaben von Virgin Orbit erfolgreich verlaufen. Ob die Rakete des Typs LauncherOne tatsächlich starten kann, hänge aber unter anderem vom Wetter ab, sagte Hart: „Wenn es in der Umgebung Wind, Niederschlag oder Gewitter gibt, werden wir uns das sehr genau ansehen. Wir werden vorsichtig vorgehen.“

Wie die ESA das Navigationssystem Galileo mit erdnahen Satelliten ergänzen will

Virgin Orbit ist ein Unternehmen der Virgin-Gruppe von Richard Branson

Die Mission sollte eigentlich schon vor Weihnachten starten, musste aber wegen technischer Probleme verschoben werden. „Wir wussten, dass es nicht einfach werden würde, als wir diese Gelegenheit ergriffen haben“, kommentierte Hart. „Etwas zum ersten Mal zu machen ist immer schwierig.“

Die Rakete, die zunächst mit einem Flugzeug am Spaceport Cornwall abheben wird, bevor sie aus eigener Kraft weiterfliegt, soll mehrere staatliche und kommerzielle Kleinsatelliten in die Umlaufbahn bringen. Ihren ersten erfolgreichen Flug absolvierte LauncherOne im Januar 2021 von Kalifornien aus. Virgin Orbit gehört zur Virgin-Gruppe des britischen Unternehmers Richard Branson.

mit Material von dpa

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Architekt/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Bernau, Cottbus, Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (m/w/d) für Gebäude- und Energietechnik für den Landesbau

Bernau
EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Raumfahrt