Ausstellung 11. Apr 2022 Von Claudia Burger

Ikonische Plakate und die Geschichte der Werbung warten im Folkwang Museum

Das Folkwang Museum zeigt in seiner multimedialen neuen Schau „We want you“ die Stilgeschichte und gesellschaftliche Dimension von Plakaten. Chronologisch und themenübergreifend wird die Entwicklung dieser Form der Reklame aufgegriffen und in historischen Kontext gesetzt. Zudem wagt die Ausstellung einen Blick in die Zukunft dieser Werbeform.

Zeitgenössische Atmosphäre soll die Ausstellungsarchitektur verströmen. Der Kiosk eroberte zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Straßenbild in den großen Städten.
Foto: Claudia Burger

Plakate aus Kindheit und Jugend warten in Essen auf Besucherinnen und Besucher. Ein Wiedersehen mit ein paar Ikonen ist garantiert. In der Ausstellung „We want you! Von den Anfängen des Plakats bis heute“ sind Exponate von der Mitte des 19. Jahrhunderts an bis in die Gegenwart zu sehen. So zeichnet die Essener Präsentation Stationen dieser Werbeform von den ersten wilden Plakaten noch vor der Einführung von Litfaßsäulen bis hin zum Digitalen nach. Titelgebend ist eines der wohl bekanntesten Plakate der Welt: „I want you for U.S. Army“, Uncle Sams Rekrutierungsaufruf, von James Montgomery entworfen und in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg millionenfach gedruckt (siehe Bildergalerie).

Dieses Plakat kennt vermutlich jeder und jede: „I want you for U.S. Army, 1917“ von James Montgomery. Die Farblithografie wurde millionenfach geklebt. Der Titel wurde titelgebend abgewandelt für die Ausstellung in Essen gewählt.
Foto: Museum Folkwang

Angesichts der weltpolitischen Lage hat dieses und andere Plakate eine besonders aktuelle Bedeutung. Beabsichtigt ist das aber nicht.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Testingenieur Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG

Elektronikentwickler IIoT Firmware (m/w/d)

Klingenberg am Main
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Virtuelle Produktentwicklung

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Grundlagen der Elektrotechnik

Jena
Ernst-Abbe-Hochschule Jena

Professur (W2) Strömungslehre und Thermodynamik

Jena
Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

Professur (m/w/d) für das Gebiet Mathematik und Ingenieurwissenschaften

Wilhelmshaven
Bundesanstalt für Straßenwesen

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) mit einem Diplom/Bachelor des Maschinenbaus, der Mechatronik oder der Elektrotechnik

Bergisch Gladbach
Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Elektronik

Lemgo
Universität Ulm

Referent/in (m/w/d) für Technologietransfer und Projektmanagement

Ulm
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst

Professur (W2) für das Lehrgebiet Green Building Systems

Holzminden
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Technikgeschichte