Unternehmen 04. Mrz 2024 Von André Weikard Lesezeit: ca. 1 Minute

Evonik streicht 2000 Stellen – 1500 davon in Deutschland

Der Spezialchemiekonzern schafft Jobs in der Verwaltung ab. Vor allem das mittlere Management ist betroffen.

imago 89827730
Evonik präzisiert seine Pläne zum Jobabbau. Ein Großteil der 2000 Stellen, die gestrichen werden, ist in Deutschland.
Foto: imago images / Rupert Oberhäuser

Der Chemiekonzern Evonik trimmt seine Verwaltung auf Effizienz. 2000 Stellen sollen weltweit dabei wegfallen, „überproportional viele Führungspositionen“ seien darunter, teilt der Konzern mit. Insgesamt beschäftigt Evonik weltweit etwa 33 000 Mitarbeitende.

Schwerpunkt der Entlassungen bei Evonik in Deutschland

Der Schwerpunkt des Sparprogramms liegt auf Deutschland. Hier sollen 1500 Stellen gestrichen werden. Evonik will mit den angekündigten Personalreduzierungen die jährlichen Kosten um 400 Mio. € senken. Erste Maßnahmen sollen noch in diesem Jahr erfolgen. Bis 2026 soll die Restrukturierung abgeschlossen sein. Evonik konkretisiert mit den jüngsten Meldungen eine Ankündigung aus dem September, die Verwaltung schlanker aufstellen zu wollen. „Die erste Phase ist jetzt abgeschlossen“, hieß es dazu von Evonik.

Das könnte Sie auch interessieren: Exklusive Sektoranalyse: Ifo-Konjunkturdaten aus den Branchen Metalle, Automotive und Tiefbau

Trend zu weniger Hierarchieebenen

Die Zahl der Hierarchieebenen soll im Zuge dieser Umgestaltung stark reduziert werden. Von maximal sechs Ebenen war die Rede. Prüf- und Freigabeverfahren sollen vereinfacht und beschleunigt werden. Ein ganz ähnliches Programm setzt derzeit die Bayer AG um. Unter dem Schlagwort „Dynamic Shared Ownership“ (DSO) fallen auch hier Tausende Stellen im mittleren Management weg. Stattdessen soll mehr Verantwortung bei den Teams liegen, die im Kundenkontakt stehen.

Lesen Sie dazu auch: Bis zu 52,5 Monatsgehälter: Bayer forciert Stellenabbau mit üppigen Abfindungen

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

mdexx fan systems GmbH

Nachhaltigkeitsmanager (m/w/d)

Weyhe (bei Bremen)
Die Autobahn GmbH des Bundes

Bauingenieur (w/m/d) für den Konstruktiven Ingenieurbau

Nürnberg
TECHNOSEUM

Kurator/Kuratorin (m/w/d)

Mannheim
Landesregierung Brandenburg

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Dipl.-Ing. FH/Bachelor

Frankfurt am Main
Bundesagentur für Arbeit

Technische/-r Berater/-in (w/m/d)

Münster, Rheine, Coesfeld
Landesregierung Brandenburg

Architekten/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Frankfurt (Oder)
Stadtwerke Lübeck Gruppe

Projektleiter:in Digitalisierung der Netze

Lübeck
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Mathematik in den Ingenieurwissenschaften

Frankfurt am Main
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professor/Professorin (m/w/d) für das Lehrgebiet "Nachhaltige Baukonstruktion und Produktmanagement"

Pfarrkirchen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Unternehmen