100 Jahre VDI nachrichten 15. Jan 2021 Von Regine Bönsch

Die Zukunft des Mobilfunks stets im Blick

„Ring frei“ vom 15. 12. 89, Auszug aus einem Kommentar zur Vergabe der ersten privaten Mobilfunklizenz in Deutschland.


Foto: Die 5. Generation des digitalen Mobilfunks ist derzeit massiv im Ausbau. Begonnen hat alles mit GSM und dem ersten privaten Telekommunikationsbetreiber in Deutschland.
Foto: Jens D. Billerbeck

„Gewonnen. Wie ein Profi wirft der etwa zwei Jahre alte Boxer seine Hände gen Himmel. Das Symbol der Mannesmann Mobilfunk kann sich zu Recht freuen. Die Investitionen für die teuerste Ausschreibung hierzulande haben sich gelohnt. Denn der kleine Kerl steht stellvertretend für den ersten privaten Mobilfunkbetreiber der Bundesrepublik. Und ab Sommer 1991 heißt es dann: ‚Ring frei‘ für den Wettbewerb.

Auch wenn der Knirps in seinem jugendlichen Alter die Väter der postalischen Deregulierung und damit der Privatisierung des Mobilfunks nicht kennen dürfte, so wird dem Boxer doch technisches Durchsetzungsvermögen bescheinigt. ‚Fair und freundschaftlich‘ stellen sich die Mannesmänner den ‚Kampf‘ mit dem noch jüngeren Konkurrenten Telekom vor.

Doch es bleibt abzuwarten, inwieweit sich das am 1. Juli dieses Jahres geborene Postkind von der Mutter tatsächlich abnabeln kann. Denn letztendlich ist es das mütterliche Ministerium, mit dem auch der kleine Boxer über Tarife, Leitungsgebühren und vieles mehr verhandeln muss. ….“

Der Kommentar im Original:

Bild: VDI nachrichten

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Digitale Signalverarbeitung (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie 100 Jahre VDI nachrichten