In eigener Sache 14. Jan 2021 Von Ken Fouhy

VDI nachrichten feiert Geburtstag

1921 erschien die Erstausgabe der VDI nachrichten – 100 Jahre Technik in Szene gesetzt.


Foto: TIB

Als Mittwochsausgabe der Zeitschrift-VDI (Z-VDI, heute VDI-Z) erschien die Erstausgabe der VDI nachrichten am 5. Oktober 1921. Damals wurde das Nachrichtenaufkommen aus der Industrie und aus dem Verein so vielfältig, dass die Herausgeber im Verein Deutscher Ingenieure entschieden haben, zusätzlich zur wissenschaftlichen Fachzeitschrift Z-VDI eine eigene Ausgabe mit Nachrichten als Zeitung aufzulegen. Gleich in den 1920er-Jahren sind die VDI nachrichten zur wichtigsten Informationsquelle für technisch-wissenschaftliche Informationen im deutschsprachigen Raum avanciert.

Auch wirtschaftlich war das Unternehmen erfolgreich. Sowohl VDI nachrichten als auch Z-VDI bildeten die Eckpfeiler des 1923 aus dem VDI ausgegründeten VDI-Verlags.

Technik und ihre Wirkung darstellen

Anders als in der 1857 gegründeten Zeitschrift-VDI nehmen Wirtschafts- und Gesellschaftsthemen von Anfang an eine zentrale Rolle in der Berichterstattung der VDI nachrichten ein. Es war den Zeitungsmachern nie ausreichend, nur die Technik zu beschreiben, sondern die Wirkung und Folgen von Techniken sollten ausführlich dargestellt werden, getreu dem früheren VDI-Motto „Technik im Dienste des Menschen“.

So ist die Ausrichtung der VDI nachrichten auch bis heute geblieben. Vor allem in Zeiten, in denen die Informationskanäle durch das World Wide Web und – in den letzten zehn Jahren – durch Social Media viel komplexer geworden sind, schätzen die Leser und Leserinnen der VDI nachrichten die Glaubwürdigkeit, technische Kompetenz und Ausgewogenheit der Berichterstattung. Mit einer Druck- und E-Paper-Auflage von 136 307 Exemplaren sind die VDI nachrichten nach wie vor markt- und meinungsführend im deutschsprachigen Raum.

Highlights aus 100 Jahren Berichterstattung

Um unser Geburtsjahr zu würdigen, bieten wir in den Ausgaben bis Oktober regelmäßig Highlights aus unserer Berichterstattung als Rückblicke im Rahmen unserer aktuellen Beiträge. In dieser Ausgabe lesen Sie, wie der Wettbewerb im Mobilfunk in Deutschland begonnen hat, und im Print auf S. 27 lesen Sie aus der damalige Berichterstattung zum Gau in Fuku­shima.

Falls Sie Themen für unsere Retrospektive aus unseren Archiven vorschlagen möchten, schreiben Sie mir unter:

Lesen Sie Interssantes aus 100 Jahren VDI nachrichten

Stellenangebote

TU Bergakademie Freiberg

Professur (W2) "Entwicklung und Funktionalisierung metallischer Werkstoffe" und Leitender Wissenschaftler im Bereich Werkstoffwissenschaften (m/w/d)

Freiberg, Dresden
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Betriebs-Ingenieurin / Betriebs-Ingenieur (m/w/d) als Bereichsleitung Betriebstechnik

Düsseldorf
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Professur für das Lehrgebiet "Produktionstechnik / Messtechnik"

Hamburg
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Professur (W2) für das Lehrgebiet "Strömungsmechanische Kabinensysteme und Klimatisierung"

Hamburg
Hochschule München

Professur (W2) für Produktentwicklung und Betriebswirtschaftslehre (m/w/d)

München
Fachhochschule Kiel

W2-Professur für "Digitale integrierte Produktentwicklung"

Kiel
Hochschule Kempten

Professur (W2) Produktionssystematik

Kempten
tesa SE

Experte (m/w/d) thermisch leitfähige Polymercompounds

Norderstedt
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Professur (W2) Fluidmechanik

Regensburg
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen der Redaktion

Top 10 aus der Kategorie 100 Jahre VDI nachrichten