Fachkräfte 03. Feb 2023 Von Wolfgang Schmitz Lesezeit: ca. 4 Minuten

IT-Fachleute nicht mehr so stark auf dem Arbeitsmarkt gefragt wie vor einem Jahr

Dem leer gefegten Fachkräftemarkt steht die wirtschaftliche Krise gegenüber. Entsprechend zurückhaltend geben sich die Unternehmen bei Stellenbesetzungen. Die Entwicklung ist aber je nach Branche sehr unterschiedlich, so eine Studie des Personaldienstleisters Hays.

Der Fachkräftemarkt ist zwar nahezu blank, aber die Unternehmen schauen speziell bei IT-Fachleuten genau hin, ob die Kompetenzen passen.
Foto: panthermedia.net/scornejor

Die wirtschaftlichen Herausforderungen des vergangenen Jahres wirkten sich auch im letzten Quartal noch auf die Zahl der Stellenausschreibungen aus, doch der Abwärtstrend scheint gestoppt. Diese Bilanz des Jahresendes zieht der Personaldienstleister Hays in seinem aktuellen Fachkräfteindex.

Der Blick auf die einzelnen Branchen offenbart unterschiedliche Entwicklungen. „Interessant hierbei: Nachdem das Baugewerbe im vergangenen Quartal eine deutlich rückläufige Nachfrage erfahren hatte, nahm die Zahl der ausgeschriebenen Stellen zum Jahresende wieder um 26 Prozentpunkte zu“, heißt es bei Hays. Ein möglicher Grund für den Nachfrageanstieg könnte die Umsetzung großer Infrastrukturprojekte wie LNG-Terminals sein.

Unternehmen vermissen passendes Know-how

Der stärkste Rückgang nachgefragter Jobs ließe sich in der IT-Branche beobachten. Der aktuelle Fachkräfteindex weist nun zum dritten Mal in Folge weniger IT-Stellengesuche als im Vorquartal aus. „Mit mehr als 104 000 offenen Positionen führt die Berufsgruppe der IT-Fachkräfte demnach das Nachfrageniveau in seiner Gesamtzahl zwar nach wie vor deutlich an, die Gesamtnachfrage geht aber erneut um 9 Prozentpunkte (PP) von 156 % auf 147 % zurück.“

Während es mit der Baubranche leicht bergauf geht, sinkt die Kurve bei IT-Spezialisten aber auf hohem Niveau. Grafik: Hays

Softwareentwickler konkurrieren mit Low-Code-Plattformen

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com frei
  • 4 Wochen kostenlos
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Produktentwicklung und Konstruktion (W2)

München
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Architekt/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Bernau, Cottbus, Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (m/w/d) für Gebäude- und Energietechnik für den Landesbau

Bernau
EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Arbeitsmarkt