Podcast Prototyp 08. Dez 2022 Von Claudia Burger

Star Trek: „Captain“ und Ingenieur Hubert Zitt über den Beruf und das Beamen

Schon als Junge war er begeistert von Sci-Fi und „Raumschiff Enterprise“ gehörte zu seinen Favoriten. Heute ist Hubert Zitt weltweit dafür berühmt, die Technik in Star Trek zu erklären und einem Realitätscheck zu unterziehen. Ein Ingenieur, der Wissenschaftskommunikation, Lehre und Leidenschaft unterhaltsam kombiniert. „Faszinierend“, würde wohl der Vulkanier Spock urteilen.

Ein ikonisches Bild aus der Serie „Raumschiff Enterprise“, die in den USA Star Trek hieß, und die ab 1972 im deutschen Fernsehen lief und die heutigen Babyboomer geprägt hat. Weitere Erklärungen dürften überflüssig sein.
Foto: Imago Images/Allstar/Mary Evans AF Archive

Heute startet Star Trek „Strange New Worlds“ im Streaming in Deutschland und im nächsten Jahr wird „Captain Picard“ wieder das Ruder auf den Bildschirmen übernehmen. Einer wird sich sicher früher oder später alle Abenteuer ansehen: Hubert Zitt. Der promovierte Elektrotechnikingenieur und Dozent im Studiengang Informatik an der Fachhochschule Kaiserslautern am Standort Zweibrücken ist berühmt für seine Leidenschaft für die Serie Star Trek. „Captain Zitt“, wie ihn längst nicht nur Fans der Sci-Fi-Serie anerkennend nennen, kann nicht nur Föderationsbrezeln backen und „exoterrestrische“ Cocktails mixen, sondern beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Technik in Star Trek und hält dazu unterhaltsame und hochwissenschaftliche Vorlesungen, die international viel Beachtung finden.

Unser Podcastgast Hubert Zitt anlässlich einer Star-Trek-Vorlesung 2017 im Dornier Museum in Friedrichshafen.
Foto: Klaus-Ruffing

In den USA war sein Thema „Die Physik in Star Trek“ eine reguläre prüfungsrelevante Lehrveranstaltung

2008 unterrichtete er „Physics of Star Trek“ als reguläre Lehrveranstaltung an der „University of the Incarnate Word“ in San Antonio in Texas. Mitte Dezember geht es wieder los mit Präsenzvorlesungen in Deutschland. Der Buchautor und Preisträger des Lehrpreises des Landes Rheinland-Pfalz für herausragende Leistungen in der Lehre fand seinen Beruf und seine Berufung in einem Jugendheim. „Da wusste ich noch nicht, was ich werden will. Da fiel das Wort Elektroingenieur und ich wusste dann schnell, dass es das ist. Da war ich noch auf der Realschule und dann war der nächste Schritt klar“, erzählt er im Podcast Prototyp, dem Karrierepodcast von VDI nachrichten und ingenieur.de.

Anne M. Schüller: Wie man neue Ideen gegen Widerstände verteidigt

Sein großes Vorbild bei Enterprise war Scotty, weil er der Ingenieur ist. „Aber wenn ich auf dem Raumschiff arbeiten würde, würde ich nicht gern nur im Maschinenraum sitzen“, sagt der passionierte Wissenschaftskommunikator. Was er jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren für die Karriere rät, welche Technik es vom Raumschiff Enterprise und den Nachfolgern in die Realität geschafft hat und ob wir uns jemals beamen werden können, all das verrät er in der neuen Podcastfolge Moderatorin Claudia Burger und den Zuhörerinnen und Zuhörern.

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Schmitz Cargobull AG

Prozessexperte Vecto (w/m/d) CO2 Zertifizierung Gesamtfahrzeug F&E

Altenberge
Bundesnetzagentur

Krisenmanager*in (m/w/d) für Energiesysteme als Referent*in (m/w/d) "Krisenvorsorge, Resilienz, Cybersicherheit" in der Abteilung "Energieregulierung"

Bonn
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Landtag Nordrhein-Westfalen

Sachbearbeitung "Sicherheitsmanagement / Sicherheitstechnik / Brandschutz" (m/w/d)

Düsseldorf
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Maschinensicherheit

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Technische Gebäudeausstattung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Aufzüge

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Pressen der Metallbearbeitung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Künstliche Intelligenz KI und funktionale Maschinensicherheit

Mainz
Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Diplom-Ingenieure (FH/DH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtungen Elektrotechnik oder Versorgungstechnik / Techniker / Meister (w/m/d)

Schwäbisch Gmünd
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Studium