Digitalisierung 04. Aug 2023 Von Claudia Burger Lesezeit: ca. 1 Minute

Sprachassistenz mit weiblicher Stimme bevorzugt

Die Mehrheit der Nutzerinnen und Nutzer von Sprachassistenten wie Siri, Alexa, Bixby oder Cortana möchten von den digitalen Helfern mit einer weiblichen Stimme angesprochen werden.

PantherMedia B223944036
Die Sprachassistenz wie hier Alexa soll lieber weiblich klingen, das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbandes Bitkom.
Foto: PantherMedia / Karneg

Eine Umfrage des Digitalverbandes Bitkom hat ergeben, dass die Mehrheit (60 %) der Nutzerinnen und Nutzer von Sprachassistenten von ihren digitalen Helfern mit einer weiblichen Stimme angesprochen werden möchte.

Jobangebot für Ingenieure: Data-Fachleute dringend gesucht

Demgegenüber wollen nur 15 % von einer männlichen, lediglich 3 % von einer neutralen Stimme angesprochen werden. Jedem und jeder Fünften (19 %) ist das Geschlecht der Stimme egal. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung unter 1159 Personen in Deutschland ab 16 Jahren, darunter 558 Nutzerinnen und Nutzer von Sprachassistenten. Vor allem Männer wollen mit 68 % lieber mit einer weiblichen Stimme sprechen, doch auch unter den Frauen bevorzugt dies gut die Hälfte (52 %).

Rund 40 % der Befragten meinen, dass weibliche Namen wie Siri und Alexa veraltete Geschlechterrollen stärken

Obwohl die Mehrheit lieber mit einer weiblichen Stimme kommuniziert, glauben 40 %, dass die oft weiblichen Namen der Sprachassistenten überholte Geschlechterrollen bestärken. Unter den Frauen teilen 45 % diese Meinung, bei den Männern sind es 36 %.

Befragt wurden 1159 Personen ab 16 Jahren in Deutschland.

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

RWTH Aachen University

Full Professor (W2, Tenure Track W3) in Process Metallurgy in a Circular Economy Faculty of Georesources and Materials Engineering

Aachen
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen (BLB)

Projektleiter/in "Altlasten und Kampfmittel" (w/m/d)

Bernau
Minebea Intec GmbH

Automations- / Inbetriebnahmeingenieur (m/w/d)

Hamburg
Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Tools & Tipps