Elektromobilität 22. Nov 2023 Von Alexandra Ilina Lesezeit: ca. 5 Minuten

Deutsche Post geht elektrisch: Erster Oberleitungs-Lkw auf dem E-Highway

Die Deutsche Post (DHL) führt als Vorreiter im deutschen Logistikbereich einen Feldversuch mit einem vollelektrischen Oberleitungs-Lkw auf dem E-Highway zwischen Lübeck und Reinfeld durch.

Blick in die Zukunft der Logistik: Deutsche Post testet ersten vollelektrischen Oberleitungs-Lkw auf dem E-Highway. (Symbolbild)
Foto: DHL

Die Deutsche Post (DHL) schickt als Vorreiter unter den Logistikunternehmen in Deutschland einen vollelektrischen Lastwagen mit Oberleitungssystem auf die Teststrecke zwischen Lübeck und Reinfeld. „Wir wollen unsere Emissionen weiter reduzieren und sind bereit, dafür auch neue Technologien zu testen“, kommentierte der Leiter der Niederlassung Kiel von Deutsche Post und DHL, Ingo Kutsch.

Deutsche Post DHL verkauft Rechte zur StreetScooter-Produktion

Der erste Elektro-Lkw mit Oberleitung

Der neueste Oberleitungs-Lkw wird, wie die dpa berichtet, regelmäßig zwischen Reinfeld und Lübeck verkehren und gemäß den Angaben täglich eine Strecke von über 80 km zurücklegen. Dieser 29-Tonner ist laut DHL darauf ausgelegt, täglich Briefe und Pakete zu drei verschiedenen Verteilzentren in Hamburg und Lübeck zu transportieren. Ein Sprecher erklärte, dass das Fahrzeug insgesamt bis zu 900 Paketsendungen laden könne.

„DHL setzt bereits seit Längerem auf Elektromobilität, allein im Regionalverkehr haben wir bereits 13 Lastwagen im Einsatz“, erklärte der Sprecher. „Aber das neue Fahrzeug ist der erste Elektro-Lkw mit Oberleitung.“

Wie ist das Fahrzeug ausgestattet?

Das Fahrzeug eines schwedischen Herstellers von Nutzfahrzeugen ist mit neun Batteriepaketen ausgestattet, die eine Gesamtkapazität von 297 kWh aufweisen, wie angegeben wurde. Die maximale Reichweite beträgt bis zu 250 km, wobei dies von der Beladung, dem Fahrbahnuntergrund und den Wetterbedingungen abhängt.

Post-Chef Tobias Meyer: „DHL allein benötigt 40 Kernkraftwerke“

Während der Pilotphase wird der Lkw, der mit einem Pantografen – auch als Scherenstromabnehmer bekannt – auf der Fahrerkabine ausgestattet ist, zunächst von Dienstag bis Freitag im Einsatz sein. Langfristig ist geplant, dass der Lastwagen an sechs Tagen in der Woche im Einsatz ist. Nachts wird der Lkw außerdem über eine mobile Ladestation am Briefzentrum Lübeck aufgeladen.

Das Projekt E-Highway Schleswig-Holstein ist Teil von drei deutschlandweiten Pilotinitiativen, die den praktischen Einsatz von Oberleitungs-Lkw untersuchen. Der Feldversuch erstreckt sich bis zum Ende des Jahres 2024 und erhält Fördermittel vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. (mit dpa)

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Architekt/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Bernau, Cottbus, Frankfurt (Oder)
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (m/w/d) für Gebäude- und Energietechnik für den Landesbau

Bernau
EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Automobil