Automobil 19. Feb 2024 Von Peter Kellerhoff Lesezeit: ca. 1 Minute

Die Zahl des Tages: 700 000

VW startet stark ins neue Jahr und liegt in China wieder vor BYD.

Markenhochaus (Brand Tower) - new Volkswagen logo
Der Volkswagenkonzern legte die weltweiten Auslieferungszahlen für den Januar vor - mit einem dicken Plus vor allem im wichtigsten Automarkt der Welt, in China.
Foto: Volkswagen AG

Endlich mal gute Nachrichten aus der Automobilindustrie. Im Januar lieferte der Volkswagen-Konzern weltweit knapp 700 000 Fahrzeuge aller Konzernmarken aus. Das sind 13,3 % mehr als im Januar des vergangenen Jahres.

Besonders stark entwickelte sich für den Konzern der Markt in China, dort legte VW um gut 43 % auf 290 900 Auslieferungen zu und ist vor BYD wieder auf dem ersten Platz. Der chinesische Autobauer konnte gut 200 000 Auslieferungen vorweisen.

Heruntergebrochen auf die Einzelmarken des Konzerns stiegen die Absätze von VW um 18 %, von Audi um 13 % und von Porsche um 7 %.

Dennoch: In Westeuropa gingen im Jahresvergleich die Auslieferungen mit –3 % leicht zurück.

Lesetipp: In Deutschland kommen die falschen Elektroautos auf den Markt

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Die Autobahn GmbH des Bundes

Bauingenieur (w/m/d) für den Konstruktiven Ingenieurbau

Nürnberg
TECHNOSEUM

Kurator/Kuratorin (m/w/d)

Mannheim
Landesregierung Brandenburg

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Dipl.-Ing. FH/Bachelor

Frankfurt am Main
Bundesagentur für Arbeit

Technische/-r Berater/-in (w/m/d)

Münster, Rheine, Coesfeld
Landesregierung Brandenburg

Architekten/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Frankfurt (Oder)
Stadtwerke Lübeck Gruppe

Projektleiter:in Digitalisierung der Netze

Lübeck
Frankfurt University of Applied Sciences

Professur (W2) Mathematik in den Ingenieurwissenschaften

Frankfurt am Main
THD - Technische Hochschule Deggendorf

Professor/Professorin (m/w/d) für das Lehrgebiet "Nachhaltige Baukonstruktion und Produktmanagement"

Pfarrkirchen
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Technische/r Sachbearbeiter/in für Tiefbau (m/w/d) im Baubereich Bund

Potsdam
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Automobil