Energiespiegel 7/2022 18. Feb 2022 Von Stephan W. Eder

Energiepreise: Reißt der Ölpreis fürs Barrel die 100-$-Grenze?

Öl so teuer wie seit acht Jahren nicht mehr, mehr Kohle in China – und die Energiewende kostet richtig Geld, haben die Schweizer ausgerechnet. Unser Wochenrückblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit und mit Sicherheit nicht komplett ausgewogen.

Energiespiegel – der wöchentliche Wochenrückblick der VDI nachrichten auf die Welt der Energie.
Foto: panthermedia.net/Pixinooo

Es gibt Zeiten, da schleicht sich das Gefühl ein, es bleibt eh alles, wie es ist. Eben noch von der Energiewende geträumt – und dann tauchen diese Trägheitsmomente auf, die einen wieder auf den Boden der Tatsache holen. Unser Energiesystem global zu ändern, da geht es öfters mal zwei Schritte zurück, um wieder einen voranzugehen. Frustrationstoleranz ist gefragt. Worum gehts?

Öl, Gas und Kohle sind immer noch ein lukratives Geschäft

Unsere Weltökonomie basiert immer noch zu großen Teilen auf der Nutzung fossiler Energierohstoffe. Noch sind wir nicht im Jahr 2040. Am vergangenen Mittwoch notierte zum Beispiel das Finanzportal www.börse.de den Höchststand für den Barrel (bbl) der Nordsee-Leitsorte Brent mit 96,06 $ (auch zu sehen auf jedem anderen entsprechenden Portal, gehen Sie in die Kurshistorie). Höher stand der Brent-Kurs rückblickend erst im Jahr 2014, das Allzeithoch gab es 2008 mit über 140 $/bbl. Zeitgleich kletterten die Kraftstoffpreise auf neue Höchststände, sowohl für Benzin wie Diesel. Zahlen wir also bald 2 €/l wegen der hohen Ölpreise?

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur im Teilprojekt "Innerparkverkabelung (IAG)" für Offshore Windparks (w/m/d)

Hamburg
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Energie