Logistik 07. Feb 2022 Von Patrick Schroeder

Nimmt der Paketbote bald den alten Monitor mit?

Laut Studie könnten Lieferdienste die Kreislaufwirtschaft ankurbeln. Als erste Einsatzgebiete bieten sich die Mode- und Elektronikindustrie an.

Lieferdienste bringen nicht nur Neuware, sie könnten künftig auch Altgeräte oder gebrauchte Kleidung mitnehmen - so jedenfalls eine Idee von DHL.
Foto: PantherMedia / belchonock

Produzieren, verkaufen, verwenden und auf den Müll schmeißen: So funktionieren große Teile der Linearwirtschaft, der modernen Wegwerfgesellschaft. Ein Wirtschaftsmodell, das seit Jahrzehnten Gewinne einfährt, oft aber wenig nachhaltig ist. Das unterstreichen einmal mehr Zahlen, die der Paketdienstleister DHL für die Studie „Delivering on Circularity“ erhoben hat. Demnach sind zwei Branchen besonders wenig umweltfreundlich: die Mode- und die Elektronikbranche. Gemeinsam erzeugen sie über 6 % der globalen Treibhausgasemissionen. Zudem brauchen sie für die Produktion gigantische Mengen Wasser – nämlich rund 40 % des jährlichen Wasserverbrauchs der gesamten US-amerikanischen Bevölkerung. Auch der Platzbedarf ist enorm. Er entspricht mehr als der Fläche von Deutschland und der Schweiz zusammen. Der weltweit resultierende Abfallberg ist ebenfalls gigantisch: Er beinhaltet laut Studie etwa 50 % der jährlichen europäischen Abfallmenge.

20 % aller Kleidung bleibt ungetragen

Besonders bitter: 20 % der weltweit hergestellten Kleidung landet ungetragen auf der Deponie. Dort enden auch große Teile des Elektroschrotts: In Europa werden lediglich 42,5 % aller Monitore, Lampen, Haushaltsgeräte, usw. für die Wiederverwendung eingesammelt. In den USA sind es gar nur 10 %.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (w/m/d) für die Leitstelle Abwasser

Brandenburg
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für Elektrotechnik

Hamburg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
IMS Messsysteme GmbH

IT Consultant (m/w/i) Business Applications

Heiligenhaus
Hochschule Kempten

Forschungsprofessur (W2) "Digitalisierung in der spanenden Fertigung"

Kaufbeuren
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Adaptive Kompressoren

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Sozio-ökologische Interaktion des Luftverkehrssystems

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Verdunstungskühlung von Hauptkomponenten in elektrifizierten Flugzeugen

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Langstrecken-Flugzeugkonfigurationen und Technologieanalysen

Braunschweig
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Professor (m/w/d) für Kraftfahrzeugdiagnose / Kraftfahrzeugservice W2

Zwickau
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Logistik