Fahrrad 20. Apr 2023 Von Martin Ciupek Lesezeit: ca. 3 Minuten

Schwungvoll in den Frühling

Jetzt wird es wieder eng auf den Radwegen. Wohl dem, der dafür gut ausgestattet ist. Wir stellen neue E-Bike-Modelle und nützliches Zubehör vor.

Outfit für die Graveltour

Foto: www.vaude.com | pd-f

Gravelbiken steht für eine Mischung aus Rennrad- und Geländesport. Während die Kleidung auf dem Rennrad am besten ganz eng anliegen soll, darf es im Gelände ruhig etwas luftiger sein. Outdoor-Spezialist Vaude hat für diese Bedürfnisse nun die Ausrüstungsserie Kuro entwickelt. Im Fokus steht dabei die Funktionalität. Das bedeutet: Die Trikots und Hosen sind etwas luftiger geschnitten und aus weichem Stoff hergestellt; sämtliche Taschen sind integriert. Hergestellt werden die Bekleidungsartikel laut Vaude nachhaltig, aus recycelten Materialien. Shirts für Damen und Herren gibt es in vier Farben. Sie kosten jeweils 60 €.

Sicherer Kindertransport

Foto: www.cargobike.com | pd-f

Auf Bedürfnisse junger Familien hat der deutsche Hersteller Ca Go sein Cargobike FS200 Life Family zugeschnitten. Zum Schutz der Kinder ist die Fahrgastzelle so ausgelegt, dass sie im Falle eines Aufpralls möglichst viel Energie absorbiert. Den Einstieg erleichtert eine Trittstufe. Fünf-Punkt-Sicherheitsgurte und höhenverstellbare Kopfstützen sind weitere Sicherheitsfunktionen. Die redundante Seilzuglenkung soll für agiles und sicheres Fahrverhalten sorgen. Angetrieben wird das Lastenrad von einem dafür ausgelegten Mittelmotor aus dem Hause Bosch. Ein Carbonriemen hält den Wartungsaufwand gering und erhöht die Langlebigkeit. Preis ab 8290 €.

Scheinwerfer in Position

Foto: www.pd-f.de / Kay Tkatzik

Gutes Licht ist auch im Gelände hilfreich. Während abnehmbare Akkuscheinwerfer gerne auf der Lenkstange angebracht werden, hat die Busch & Müller KG eine Alternative zur Hängemontage entwickelt. Das ist hilfreich, wenn auf der Lenkstange bereits mehrere Elemente montiert sind, beispielsweise die Geschwindigkeitsanzeige beim E-Trekking­rad und eine Halterung für das Handy. Mit dem Adapter finden die Ixon-Strahler von Busch & Müller per elastischem Spannband sicheren Halt unter dem Rohr. Weitere Spezialadapter für die Unterbaumontage sind für die Halterungen der Navigationsgeräte von GoPro, Garmin und Wahoo erhältlich. Preis: 19,99 €.

Flexibler Gepäckhalter

Foto: www.cosmicsports.de | pd-f

Wenn der Platz am Gepäckträger nicht reicht, lässt sich Gepäck auch am Lenker transportieren. Ein ganzes Lenkertaschensystem hat dazu nun NG Sports auf den Markt gebracht. Basis dafür ist das Gestell Zeera, mit dem eine flexible Platte aus Aluminium via Klickfix-Adapter (nicht im Lieferumfang enthalten) an den Lenker montiert werden kann. Ideal ist die Lösung für zylindrische Fracht, wie eine Isomatte, ein verpacktes Zelt oder einen Schlafsack. Das Gestell, das 64 Schlaufenpositionen zur individuellen Befestigung bietet, wird in Deutschland produziert und kostet 99,99 €. Mit Flixplus-Spannbändern beträgt der Preis dann rund 113 €.

Luftdruck im Blick

Foto: www.pd-f.de / Kay Tkatzik

Digitale Druckanzeigen gab es bisher eher an der Reifendruckanlage von der Tankstelle. Jetzt ist die Standpumpe Air-X-Plorer Digi 10.0 von SKS mit Digitalmanometer auf dem Markt. Der Vorteil gegenüber analogen Geräten: Die Anzeige mit zwei Nachkommastellen lässt sich auch mit etwas Abstand noch gut ablesen. Der Hersteller verspricht präzise Luftdruckwerte bis 10 bar. Das Produkt aus deutscher Produktion besteht aus einem stabilen Stahlrohr mit Mittelfuß und einem extralangen Hochdruckschlauch. Die Griffe sind aus Soft-Touch-Material und liegen gut in der Hand. Die Pumpe, die für alle Fahrradventile kompatibel ist, kostet etwa 65 €.

Elegant in Stadt und Land

Foto: www.pd-f.de / Kay Tkatzik

Egal ob auf der kurzen Einkaufsrunde in der Stadt oder auf der Tour übers Land: Das Yucatan X12 Pro High von Winora ist als vielseitiges E-Trekkingbike konzipiert und für beide Terrains geeignet. Auf dem großen Multiswitch-Display sind dabei alle Weg- und Geschwindigkeitsangaben gut lesbar. Für Vortrieb sorgen ein Mittelmotor (Yamaha PW-X3) mit 85 Nm Drehmoment und Shimano-Deore-XT-Schaltkomponenten. Ein Akku mit 720 Wh und eine Federgabel mit 100 mm Federweg versprechen eine hohe Reichweite bei angenehmem Fahrkomfort. Preis­angabe des Herstellers: 4599 €

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

KLEINS ENERGIE GmbH

Ingenieur (m/w/d) für die Projektsteuerung

Unterschleißheim
KLEINS ENERGIE GmbH

Projektingenieur (m/w/d) für die Fernwärmenetzplanung

Unterschleißheim
mdexx fan systems GmbH

Nachhaltigkeitsmanager (m/w/d)

Weyhe (bei Bremen)
Die Autobahn GmbH des Bundes

Bauingenieur (w/m/d) für den Konstruktiven Ingenieurbau

Nürnberg
TECHNOSEUM

Kurator/Kuratorin (m/w/d)

Mannheim
Landesregierung Brandenburg

Fachingenieur/in (w/m/d) für Gebäude-, Energie- und Versorgungstechnik

Cottbus, Potsdam
Bundesamt für Kartographie und Geodäsie

Vermessungsingenieur/in (m/w/d) Dipl.-Ing. FH/Bachelor

Frankfurt am Main
Bundesagentur für Arbeit

Technische/-r Berater/-in (w/m/d)

Münster, Rheine, Coesfeld
Landesregierung Brandenburg

Architekten/in (m/w/d) Hochbau oder Bauingenieur/in (m/w/d) Hochbau für den Landesbau

Frankfurt (Oder)
Stadtwerke Lübeck Gruppe

Projektleiter:in Digitalisierung der Netze

Lübeck
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Mobilität