Verkehr 09. Jun 2022 Von Martin Boeckh

Weltweit erste Serienproduktion für wasserstoffbetriebene Lkw

In Bremen startete die weltweit erste Serienproduktion von Lkw mit Wasserstoffantrieb. Das zur Kirchhoff Gruppe gehörende Unternehmen Faun hat sich den klimaneutralen Lastverkehr zum Ziel gesetzt. Aber auch andere Lkw-Hersteller sind auf dem Gebiet nicht untätig.

In Bremen eröffnete der Aufbautenhersteller Faun weltweit eine der ersten Serienproduktionen für wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-Lkw.
Foto: Martin Boeckh

Faun ist bislang überwiegend als Aufbautenhersteller für die Entsorgungsbranche in Erscheinung getreten. Müllsammelfahrzeuge und Kehrmaschinen werden zunehmend mit Batterieantrieb gefertigt, doch der reine Batterieantrieb kommt rasch an seine Grenzen: „Wenn wir mit unseren Müllsammlern auf die Autobahn müssen und der Energievorrat an Bord ausschlaggebend wird und gleichzeitig die Nutzlast durch hohes Batteriegewicht nicht eingeschränkt werden soll, bleibt nur die wasserstoffbetriebene Brennstoffzelle“, erklärt Johannes F. Kirchhoff, Geschäftsführender Gesellschafter der Kirchhoff Gruppe.

Energiewende im Verkehr: Reduktion der CO2-Emissionen schwerer Nutzfahrzeuge bis 2030 um 30 % machbar

Unter der neuen Marke Enginius nahm Kirchhoff dieser Tage in Bremen die nach eigenen Angaben weltweit erste Serienproduktion für wasserstoffbetriebene Lkw in Betrieb. Rund 350 Fahrzeuge sollen hier jährlich „vom Band laufen“ – wobei es in der Fertigungshalle keine Bänder gibt, sondern einzelne Montageplätze.

Faun will 2030 Marktführer bei Wasserstoff-Lkw in Europa sein

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrische Energieversorgung"

Esslingen
Hochschule Hannover

Professuren

Hannover
Hochschule Kaiserslautern

Professur für Werkstoff- und Fertigungstechnik (W2)

Kaiserslautern
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Referent/in (m/w/d) für IT-Services

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung für PV- und Beleuchtungsoffensive (m/w/d)

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung "Bluehouse und Bauunterhalt" Helgoland (m/w/d)

Helgoland
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

W2-Forschungsprofessur für Materialforschung mittels Focused-IonBeam-Rasterelektronenmikroskop (FIB-REM) (m/w/d)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (Ingenieurin / Ingenieur Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Klimatechnik, Versorgungstechnik, Anlagenbetriebstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung) (w/m/d)

Magdeburg
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (m/w/d) - Testsysteme Hardware

Frankfurt am Main
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Avionik (System)

Überlingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Produktion