Verbraucher 17. Jan 2024 Lesezeit: ca. 3 Minuten

Transparenz gefordert: Bald Angabe der Lebensdauer bei Technikprodukten?

Wertvolle Ressourcen landen in Müll, viel zu oft und viel zu schnell, finden jedenfalls die Unterzeichner einer Bundestagspetition. Sie wollen Hersteller zu Haltbarkeitsangaben verpflichten, um gegenzusteuern.
Foto: PantherMedia / belchonock

Wer kennt das nicht? Ausgerechnet drei Tage nach Ablauf der Garantie ist der Fernseher kaputt! Kein Zufall, sondern eine Masche der Wirtschaft, um den Konsum anzutreiben. Damit soll bald Schluss sein! Die Lebensdauer von Technikprodukten soll in Zukunft vermerkt werden. Das fordert jedenfalls der Petitionsausschuss des Bundestages.

In seiner Mittwochssitzung machte das Gremium darauf aufmerksam, dass die Angabe der Lebensdauer für technische Produkte in Zukunft obligatorisch werden könnte. Bei einer Mehrheitsentscheidung wurde eine Petition zur Einführung dieser Transparenzmaßnahme an das Bundesministerium für Umwelt und das Bundesministerium der Justiz weitergeleitet.

Für Sie auch interessant: Längere Lebensdauer für das Smartphone

Die Petition betont, dass Verbraucher durch die Angabe der durchschnittlichen Betriebszeit (MTBF) ein besseres Verständnis für Haltbarkeit und Wirtschaftlichkeit eines Produktes erhalten könnten.

Lesen Sie auch: Die Lebensdauer von Produkten wird geplant

Der Ausschuss hebt die Unterscheidung zwischen natürlicher Obsoleszenz und geplanter Obsoleszenz hervor, die darauf abzielt, den Konsum zu fördern. In diesem Kontext verweist der Ausschuss auch auf laufende Initiativen der Bundesregierung und der EU für nachhaltige Produktqualität sowie auf Forschungsvorschläge des Umweltbundesamtes. (mv)

Stellenangebote

EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik/ Elektronik und Mikrocontrollertechnik"

Esslingen am Neckar
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik / Elektronik und elektrischer Antriebssysteme"

Esslingen am Neckar
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Elektronik