Arbeitsrecht im Blick 12. Jul 2022 Von Claudia Knuth

Mehr Bedingungen in Arbeitsverträgen formulieren – oder es drohen Bußgelder

Arbeitsverträge müssen ab dem 1. August verbindlich einige Bedingungen mehr als bisher festhalten. Bei Verstößen droht Arbeitgebenden ein Bußgeld.

Willkommen an Bord! Doch Vorsicht, eine Gesetzesänderung sorgt dafür, dass Arbeitsverträge ab dem 1. August zusätzliche Angaben enthalten müssen und auch die digitale Variante wird deutlich erschwert.
Foto: panthermedia.net/Naypong

Ende Juni hat der Bundestag beschlossen, zur Umsetzung einer EU-Richtlinie das Nachweisgesetz (NachwG) zu ändern. Dadurch soll der Katalog an Arbeitsbedingungen, die schriftlich festgehalten werden müssen, erweitert werden. Bei Verstößen gegen das Formerfordernis drohen ab dem 1. August 2022 Bußgelder.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

embeX GmbH

Entwicklungsingenieur Embedded Software (m/w/d)

Mülheim-Kärlich
BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

Bachelor (of Science/Engineering) bzw. Diplom-Ingenieur*in (FH) (m/w/d) - Automation und Robotik / Automatisierungstechnik oder ähnliche Fachrichtung

Berlin
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Recht