Arbeitsrecht im Blick 12. Jul 2022 Von Claudia Knuth

Mehr Bedingungen in Arbeitsverträgen formulieren – oder es drohen Bußgelder

Arbeitsverträge müssen ab dem 1. August verbindlich einige Bedingungen mehr als bisher festhalten. Bei Verstößen droht Arbeitgebenden ein Bußgeld.

Willkommen an Bord! Doch Vorsicht, eine Gesetzesänderung sorgt dafür, dass Arbeitsverträge ab dem 1. August zusätzliche Angaben enthalten müssen und auch die digitale Variante wird deutlich erschwert.
Foto: panthermedia.net/Naypong

Ende Juni hat der Bundestag beschlossen, zur Umsetzung einer EU-Richtlinie das Nachweisgesetz (NachwG) zu ändern. Dadurch soll der Katalog an Arbeitsbedingungen, die schriftlich festgehalten werden müssen, erweitert werden. Bei Verstößen gegen das Formerfordernis drohen ab dem 1. August 2022 Bußgelder.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Uniper SE

Performance Manager (w/m/d)

Landshut
Uniper SE

Projektleiter Maschinenbau (w/m/d)

Landshut
Uniper SE

Projektleiter Bau (w/m/d)

Landshut
BAM - Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung

TGA-Ingenieur*in als technische*r Leiter*in (m/w/d)

Berlin-Steglitz
Duale Hochschule Baden-Württemberg

Professur für Bauingenieurwesen und Holztechnik (w/m/d)

Mosbach
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (Tiefbau) (w/m/d) als Projektteammitglied

Duisburg
AUGUST STORCK KG

SPS-Programmierer (m/w/d)

Ohrdruf
AUGUST STORCK KG

Teamleiter (m/w/d) Technik

Ohrdruf
Shell

Engineer Industrial Applications (m/f/d)

Hamburg
Westfälische Hochschule

Professur Konstruktionslehre (W2)

Gelsenkirchen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Recht