Arbeitsrecht im Blick 12. Jul 2022 Von Claudia Knuth Lesezeit: ca. 2 Minuten

Mehr Bedingungen in Arbeitsverträgen formulieren – oder es drohen Bußgelder

Arbeitsverträge müssen ab dem 1. August verbindlich einige Bedingungen mehr als bisher festhalten. Bei Verstößen droht Arbeitgebenden ein Bußgeld.

Willkommen an Bord! Doch Vorsicht, eine Gesetzesänderung sorgt dafür, dass Arbeitsverträge ab dem 1. August zusätzliche Angaben enthalten müssen und auch die digitale Variante wird deutlich erschwert.
Foto: panthermedia.net/Naypong

Ende Juni hat der Bundestag beschlossen, zur Umsetzung einer EU-Richtlinie das Nachweisgesetz (NachwG) zu ändern. Dadurch soll der Katalog an Arbeitsbedingungen, die schriftlich festgehalten werden müssen, erweitert werden. Bei Verstößen gegen das Formerfordernis drohen ab dem 1. August 2022 Bußgelder.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com frei
  • 4 Wochen kostenlos
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EVH GmbH

Fachingenieur Anlagenerrichtung (m/w/d)

Halle (Saale)
Wirtschaftsbetrieb Hagen AöR

Bauingenieur*in der Fachrichtung Straßenbau / Tiefbau oder vergleichbar

Hagen
Langmatz GmbH

Entwickler Elektronik Hardware/Software für Stadtinfrastruktur Projekte (m/w/d)

Garmisch-Partenkirchen
Technische Hochschule Bingen

W2-Professur (m/w/d) für die Lehrgebiete "Landtechnik und Automatisierung"

Bingen am Rhein
Volksbank eG

Abteilungsleiter (m/w/d) Gebäudemanagement, Verwaltung und Versorgung

Wolfenbüttel
Hochschule Merseburg

Professur (W2): Steuerungstechnik

Merseburg
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Laboringenieur (m/w/d) für Digitale Schaltungen, Mikroprozessortechnik, Nachrichtentechnik, Elektromagnetische Verträglichkeit

Zwickau
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager Elektrotechnik mit Vertretung der Objektmanagementteamleitung (w/m/d)

Hannover
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik/ Elektronik und Mikrocontrollertechnik"

Esslingen am Neckar
Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Grundlagen der Elektrotechnik / Elektronik und elektrischer Antriebssysteme"

Esslingen am Neckar
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Recht