Kolumne Arbeitsrecht im Blick 20. Dez 2022 Von Claudia Knuth

Versetzung ins Ausland: Tipps für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Kürzlich hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) entschieden, dass ein Pilot ins Ausland versetzt werden kann. Doch nicht nur diese Berufsgruppe ist davon betroffen. Wer Versetzungen möglich machen oder eben auch verhindern möchte, sollte das im Arbeitsvertrag festlegen.

Heute hier, morgen dort ... nicht für jeden Arbeitnehmenden ist das eine Traumvorstellung. Ein Urteil des Bundesarbeitsgerichts hat jetzt klargemacht, wann ins Ausland versetzt werden darf.
Foto: PantherMedia / GeoFotorgeRudy

Können Arbeitgeber Beschäftigte ins Ausland versetzen? Das bejahte jüngst das Bundesarbeitsgericht in seiner Entscheidung vom 3. November 2022 (Az.: 5 AZR 336/21). In dem Fall wurde ein deutscher Pilot von Nürnberg ins italienische Bologna versetzt. Das Bundesarbeitsgericht erklärte, dass der Beschäftigte im Ausland tätig werden muss, wenn (1) im Arbeitsvertrag der Arbeitsort eines/r Mitarbeiters/in nicht festgelegt wurde und (2) es sich um einen länderübergreifend tätigen Betrieb oder Konzern handelt. Die vom Piloten gegen die Versetzung ins Ausland erhobene Klage wurde nun auch in letzter Instanz abgewiesen. Das Bundesarbeitsgericht stellte fest, dass die Versetzung ins Ausland vom Direktionsrecht des Arbeitgebers umfasst war, da im Arbeitsvertrag eine unternehmensweite Versetzungsmöglichkeit geregelt wurde, die sich nicht auf die Bundesrepublik Deutschland beschränkte.

Raumtemperatur: Keine Eiszeit im Büro erlaubt

Der Arbeitgeber hat ein Direktionsrecht

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe

W 2-Professur Biotechnologie und computergestützte Life Sciences

Lemgo
Schmitz Cargobull AG

Prozessexperte Vecto (w/m/d) CO2 Zertifizierung Gesamtfahrzeug F&E

Altenberge
Bundesnetzagentur

Krisenmanager*in (m/w/d) für Energiesysteme als Referent*in (m/w/d) "Krisenvorsorge, Resilienz, Cybersicherheit" in der Abteilung "Energieregulierung"

Bonn
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Landtag Nordrhein-Westfalen

Sachbearbeitung "Sicherheitsmanagement / Sicherheitstechnik / Brandschutz" (m/w/d)

Düsseldorf
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Maschinensicherheit

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Technische Gebäudeausstattung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Aufzüge

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Pressen der Metallbearbeitung

Mainz
Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM)

Fachreferent / Fachreferentin für Künstliche Intelligenz KI und funktionale Maschinensicherheit

Mainz
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Recht