Automatisierung 24. Okt 2022 Von Martin Ciupek

Fachmesse SPS startet diesmal früher

Die Messe SPS findet dieses Jahr bereits ab dem 8. November in Nürnberg statt. Auch digitale Inhalte rund um die Automatisierungstechnik und smarte Produktion sind geplant.

Am 8. November 2022 startet die Messe SPS wieder als Präsenzveranstaltung. Das Bild zeigt die kontaktlose Energieübertragung für Industrie 4.0 auf Stand von Weidmüller im Jahr 2019.
Foto: M. Ciupek

Spannende Themen gibt es reichlich und diesmal will der Veranstalter der internationalen Automatisierungsfachmesse „SPS – Smart Production Solutions“ auf Nummer Sicher gehen. Nachdem die SPS in Nürnberg voriges Jahr nur wenige Tage vor dem offiziellen Starttermin pandemiebedingt abgesagt werden musste, soll sie ab sofort früher im Jahr und damit vor der befürchteten Corona-Herbstwelle stattfinden. Sie läuft deshalb vom 8. bis 10. November 2022, statt erst Ende des Monats.

Lesen Sie auch: Automatisierungsbranche treibt Standards für den digitalen Zwilling voran

Digitalisierung treibt Entwicklungen in der Automatisierungstechnik stark voran

Inhaltlich gibt es in der Branche viel zu besprechen. Denn neben den klassischen Themen aus Antriebs- und Steuerungs- sowie Sensortechnik geht es darum, die Komponenten klug zu vernetzen. Das führt mitunter zu neuen Automatisierungskonzepten (s. Beitrag links), die klassische Komponenten überflüssig machen können.

Gleichzeitig wird es dank entsprechender Kommunikationsstandards und Schnittstellen immer einfacher, beispielsweise Roboter und Logistiksysteme in Automatisierungsumgebungen einzubinden. Wo das schon gut funktioniert und wo es noch Hürden gibt, lässt sich vor Ort im Gespräch mit den Expertinnen und Experten ergründen.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur im Teilprojekt "Innerparkverkabelung (IAG)" für Offshore Windparks (w/m/d)

Hamburg
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Automation