Automatisierung in der Industrie 24. Okt 2022 Von Angela Schmid Lesezeit: ca. 4 Minuten

Energieversorgung in der Fabrik: Gleichstrom steigert die Effizienz

Die Entwicklung von Gleichstromnetzen für die Industrie wird konkreter. Der Nutzen erschließt sich mit der Einbindung erneuerbarer Energien.

Sparpotenzial: Wo viele Antriebe im Einsatz sind, können Gleichstromnetze gegenüber Wechselstrom langfristig den Energiebedarf in der Industrie senken.
Foto: PantherMedia / hramovnick

Seit Unternehmen sich für eine effizientere Nutzung der Energie interessieren, den Strom durch eine Photovoltaik- (PV-) oder Windenergieanlage selbst erzeugen und ihn möglichst auch noch speichern, wird der Gleichstromnutzung in der Industrie wieder neues Leben eingehaucht. Statt dessen prägt Wechselstrom (AC) die Energieversorgungen in den Fabriken, seit sich der Erfinder Nikola Tesla damit bei der Beleuchtung der Welt durchsetzen konnte. Gleichstrom (DC) nutzt heute dagegen vor allem die Bahn.

Das Unternehmen Schaltbau mit Sitz in München ist davon überzeugt, dass Gleichstrom den „traditionellen Markt der Wechselstromtechnologie disruptiv“ aufbrechen kann – „insbesondere im industriellen Bereich mit hochdynamischen Anwendungen wie Robotertechnik oder verketteten Werkzeugmaschinen“, erklärt Firmenchef Jürgen Brandes. Schaltbau zählt zu den wenigen Experten, die sich mit der dafür nötigen DC-Schalttechnik beschäftigen.

Pionierleistung: Aufbau einer CO2-freien Fabrik mit DC-Smart-Grid

Mit der „NExT Factory,“ die gerade zu einer hocheffizienten CO2-freien Fabrik mit DC-Smart-Grid aufgebaut wird, zählt Schaltbau in Deutschland zu den Pionieren dieser Entwicklung. „Wir sehen uns als Vorreiter und zeigen auf, was ein Gleichstromnetz abseits von Projekten im wirklichen Leben für Potenziale hat“, betont Brandes.

Angebot wählen und sofort weiterlesen

  • Alle Beiträge auf vdi-nachrichten.com
  • Monatlich kündbar

Oder werden Sie VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+.

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hensoldt Sensors GmbH

Systemingenieur*in Sekundärradar / IFF (m/w/d)

München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Head of N&G Radar Planning & Cables (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Sensors GmbH

Junior Systemingenieur*in Produktentwicklung (w/m/d)

Ulm
HENSOLDT Optronics GmbH

SAP Consultant EWM / Logistics / TM (w/m/d)

Oberkochen, Ulm
HENSOLDT AG

Corporate Finance und Treasury Risk Manager*in (w/m/d)

Ulm, München/Taufkirchen
HENSOLDT Sensors GmbH

Governmental Business Development Manager Naval Solutions Germany (w/m/d)

verschiedene Standorte
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Produktmanager*in Radarwarner und R-ESM / ELINT im Bereich Spectrum Dominance (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Technische*r Projektleiter*in für Airborne Electronic Warfare Solutions (w/m/d)

Ulm
Hensoldt Sensors GmbH

Head of Digital Electronics Excellence (w/m/d)

Ulm
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Meistgelesen aus der Kategorie Produktion