Dieselmotor von Opel 25. Mai 2022 Von Hans W. Mayer

Der Opel GT knackte das Dieselmonopol von Mercedes-Benz

Mit einem modifizierten Opel GT brach Opel vor 50 Jahren das Quasimonopol von Mercedes-Benz bei Dieselmotoren für Pkw. In Serie gingen die Motoren allerdings mit dem biederen Opel Rekord.

Für die Rekordfahrten mit Dieselmotor wurde der Opel GT stark modifiziert. So erhielt er eine Plexiglaskuppel statt des normalen Dachs.
Foto: Opel Automobile GmbH

Mit tage- und nächtelangem Motorenlärm kündigte sich vor 50 Jahren im Opel-Prüfzentrum in Dudenhofen das Ende des jahrzehntelangen Quasimonopols von Daimler-Benz für Dieselpersonenwagen an. Vom 1. bis 3. Juni 1972 drehte dort ein stark modifizierter Opel GT mit Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 197,5 km/h unermüdlich seine Runden. Nach 52 Stunden Dauerfahrt auf der 4,8 km langen Kreisbahn, nur alle 500 km durch Fahrerwechsel und Tankstopp kurz unterbrochen, wurde reiche Beute eingefahren: zwei Weltrekorde über 10 km und zehn Meilen sowie 18 internationale Rekorde über verschiedene Zeitspannen und Distanzen bis zu 10 000 km in der Dieselklasse bis 3 l Hubraum.

Der Dieselmotor gab sein Seriendebüt im Opel Rekord

Der eigentliche Zweck dieser Rekordfahrten war weniger sportlicher Ehrgeiz als vielmehr der wohlkalkulierte Plan, die Werbetrommel für den ersten Selbstzünder aus Rüsselsheimer Produktion zu schlagen, der drei Monate später in der Familienlimousine Opel Rekord sein Debüt geben sollte.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Hochschule Esslingen - University of Applied Sciences

Professor:in (W2) für das Lehrgebiet "Elektrische Energieversorgung"

Esslingen
Hochschule Hannover

Professuren

Hannover
Hochschule Kaiserslautern

Professur für Werkstoff- und Fertigungstechnik (W2)

Kaiserslautern
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Referent/in (m/w/d) für IT-Services

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung für PV- und Beleuchtungsoffensive (m/w/d)

Bremerhaven
Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung

Projektleitung "Bluehouse und Bauunterhalt" Helgoland (m/w/d)

Helgoland
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

W2-Forschungsprofessur für Materialforschung mittels Focused-IonBeam-Rasterelektronenmikroskop (FIB-REM) (m/w/d)

München
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (Ingenieurin / Ingenieur Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik, Klimatechnik, Versorgungstechnik, Anlagenbetriebstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung) (w/m/d)

Magdeburg
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (m/w/d) - Testsysteme Hardware

Frankfurt am Main
Diehl Aerospace GmbH

Entwicklungsingenieur (w/m/d) Avionik (System)

Überlingen
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Technikgeschichte