Abschied von der Montanindustrie 18. Feb 2022 Von Eckart Pasche

Wie Europas Kulturhauptstadt den Strukturwandel vorantreibt

Eine der drei europäischen Kulturhauptstädte dieses Jahres ist Esch-sur-Alzette in Luxemburg. Dort wurde der Strukturwandel erfolgreich vorangetrieben.

Die Ansichtskarte aus dem Jahre 1941 zeigt Esch an der Alzette als Industriestandort.
Foto: imago images/Arkivi

Industriebrachen in lebendige Stadtquartiere zu verwandeln, ist eine drängende Aufgabe vieler Gemeinden in den ehemaligen Kohlen- und Eisenerz-Bergbaurevieren Europas. In Esch-sur-Alzette ist der Strukturwandel deutlich sichtbar: Schon von Weitem ragen in der zweitgrößten Stadt des Großherzogtums Luxemburg die Hochöfen in den Himmel. Umringt werden sie von Einkaufszentren, Bibliotheken und einer großen Messe- und Konzerthalle, der Rockhal. Seit Anfang der 2000er-Jahre läuft der Umbau des ehemaligen Industriestandorts zu einem Wohn-, Einkaufs- und Universitätsviertel. Bereits jetzt sind über 1 Mrd. € in das Projekt geflossen; fertig ist es noch nicht. Überall sind Kräne und Rohbauten zu sehen. Das Kulturjahr hatte noch nicht einmal begonnen, schon klagten Einheimische, dass die Mieten steigen und Ferienunterkünfte aus dem Boden schießen.

Laut PRO-SUD-Präsidentin Anouk Boever-Thill hat Luxemburgs Südregion sehr viel zu bieten: von der Natur über die Kultur, die sehr unterschiedlichen Menschen, die hier wohnen, bis zur historischen Vergangenheit der Stahlindustrie.

Artikel weiterlesen?

Erhalten Sie Zugang zu allen kostenpflichtigen VDI nachrichten Plus-Beiträgen (Vn+)

Monatsabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
7,99 EUR/Monat
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Jahresabo VDI nachrichten Plus
mit wöchentlichem News-Alert
Das Abo ist monatlich kündbar.
92 EUR/Jahr
1 Monat kostenlos testen

Jetzt abonnieren

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Ingenieur/in (w/m/d) für die Leitstelle Abwasser

Brandenburg
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY

Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für Elektrotechnik

Hamburg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
IMS Messsysteme GmbH

IT Consultant (m/w/i) Business Applications

Heiligenhaus
Hochschule Kempten

Forschungsprofessur (W2) "Digitalisierung in der spanenden Fertigung"

Kaufbeuren
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Adaptive Kompressoren

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Sozio-ökologische Interaktion des Luftverkehrssystems

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Verdunstungskühlung von Hauptkomponenten in elektrifizierten Flugzeugen

Braunschweig
Technische Universität Braunschweig

Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Langstrecken-Flugzeugkonfigurationen und Technologieanalysen

Braunschweig
Westsächsische Hochschule Zwickau (FH)

Professor (m/w/d) für Kraftfahrzeugdiagnose / Kraftfahrzeugservice W2

Zwickau
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Technikgeschichte