Rohstoffe 13. Okt 2022 Von Peter Odrich

Lithium: Für dieses Metall kaufen Autobauer sich in Minenprojekte ein

Die Elektrifizierung von Pkws ließ den Lithiumpreis binnen Jahresfrist um mehr als 300 % in die Höhe schießen. Mittlerweile planen Autobauer und Batteriehersteller, direkt in die Förderung einzusteigen, um ihre Versorgung zu sichern.

In der Atacamawüste Chiles wird lithiumreiche Sole an die Oberfläche gepumpt.
Foto: John Moore/Getty Images

Sowohl die Elektroautohersteller als auch die Produzenten von Lithiumbatterien in aller Welt sorgen sich immer stärker um die Versorgungssicherheit bei Lithium wie aber auch um dessen Preisentwicklung. Das geht inzwischen so weit, dass einzelne Industrieunternehmen danach trachten, selbst in die Lithiumproduktion einzusteigen. Eklatantes Beispiel dafür ist der Tesla-Chef Elon Musk. Verschiedene andere Autofirmen verhandeln gegenwärtig mit wichtigen Lithiumproduzenten über eine Kapitalbeteiligung an diesen Unternehmen. Auch Ford, General Motors und Volkswagen haben einschlägige Kontakte geknüpft. Lithiumkarbonat, wie es für Batterien benötigt wird, hat sich in den zurückliegenden zwölf Monaten im Preis etwa verdreifacht. Ende September kostete es rund 71 400 $/t. Bei dem ebenfalls stark gefragten Lithiumhydroxid sieht es ganz ähnlich aus. Dabei erwarten die meisten Abnehmer, die laufend Lithium benötigen, dass der Preisauftrieb weitergeht und die Verteuerung zumindest bis zum Ende dieses Jahres anhalten dürfte.

VDI nachrichten Plus abonnieren

Erhalten Sie Zugang zu allen exklusiven VDI nachrichten-Beiträgen mit VDI nachrichten Plus!

  • Mit wöchentlichem News-Alert
  • Das Abo ist monatlich kündbar
  • Monat kostenlos testen
7,99 € monatlich 92 € jährlich

Oder Sie werden VDI-Mitglied und lesen im Rahmen der Mitgliedschaft Vn+

Jetzt Mitglied werden
Ein Beitrag von:

Stellenangebote

EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur im Teilprojekt "Innerparkverkabelung (IAG)" für Offshore Windparks (w/m/d)

Hamburg
EnBW Energie Baden-Württemberg AG

Ingenieur der Elektrotechnik für Offshore-Wind (w/m/d)

Hamburg
Hochschule Biberach Biberach University of Applied Sciences

W 2-Professur Projektsteuerung und Projektmanagement Bau

Biberach
FH Aachen

Professur "Mechatronik mit Schwerpunkt Systems Engineering"

Aachen
Landtag Nordrhein-Westfalen

Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d)

Düsseldorf
Technische Hochschule Deggendorf

Professur (d/m/w) für das Lehrgebiet "Digitales Baumanagement"

Pfarrkirchen
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) Geoinformatik

Kempten
Technische Universität Darmstadt

Gastprofessuren für Talente aus der Industrie

Darmstadt
Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

W2-Professur für Mechatronische Konstruktionen

Saarbrücken
Hochschule für angewandte Wissenschaften München

Professur für Technische Informatik - Schwerpunkt Hardware (W2)

München
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Rohstoffe