Die Münzkolumne 23. Nov 2022 Von Peter Piasecki

Diese Sammlermünze taugt sehr gut als Weihnachtsgeschenk

Die 25-€-Sammlermünze der Serie „Weihnachten“ zeigt in diesem Jahr einen beliebten Dekoartikel, den „Herrnhuter Stern“. Das Schenken kann sich auch finanziell lohnen.

Die Sammlermünze mit dem Herrnhuter Stern wird mit einem Nominalwert von 25 € ausgegeben und besteht aus reinem Silber (Ag 999).
Foto: Hans-Jürgen Fuchs

Der Herrnhuter Stern wurde 1897 entwickelt und besteht aus 25 pyramidenförmigen Zacken. Ein offengebliebenes Viereck dient zur Beleuchtung. Der leuchtende Herrnhuter Stern gilt als Symbol für den Stern von Bethlehem und ist weit über die Grenzen von Deutschland hinaus bekannt.

Ein Produktionsmitarbeiter hält in der Schauwerkstatt der Herrnhuter Sterne GmbH einen Herrnhuter Stern aus Plastik. Das Unternehmen stellt Sterne in mehr als 60 verschiedenen Varianten traditionell in Handarbeit her.
Foto: picture alliance/dpa-Zentralbild/Sebastian Kahnert

Weniger bekannt ist sicher seine Verbindung zur Herrnhuter Brüdergemeinde.

Diese christliche Bewegung ging aus der böhmischen Reformation hervor und begeht in diesem Jahr ihr 300-jähriges Bestehen. Sie zählt heute weltweit etwa 1 Mio. Mitglieder, wovon etwa 900 000 in Afrika, insbesondere in Tansania, leben.

Der Herrnhuter Stern ist ein beliebter Dekoartikel

Der Herrnhuter Stern ist nach wie vor als Dekoration sehr beliebt: Allein im Jahre 2021 wurden rund 780 000 Sterne produziert. Alle werden von der Herrnhuter Sterne GmbH hergestellt und vermarktet, die auch Inhaberin der Markenrechte ist.

Geld verdienen mit Sammlermünzen zu Elisabeth II

Die Münze mit der Nominalen von 25 € wird aus reinem Silber (Ag 999) als Tellerprägung mit konkaver Wölbung der Bildseite gefertigt. Sie weist eine Masse von 22 g und einen Durchmesser von 30 mm auf. In der Prägequalität Stempelglanz kann die Münze für 25 € ab dem 24. November 2022 an den Schaltern der Bundesbank oder bei vielen Banken und Sparkassen erworben werden.

Österreichische Weihnachtsmünze war schnell ausverkauft

Weihnachtsmotive auf Münzen sind grundsätzlich sehr populär. Das wurde etwa im Jahr 2018 in Österreich deutlich, als dort die optisch und technisch sehr gelungene „Stille-Nacht-Silbermünze“ mit dem Nennwert von 20 € zur Verausgabung gelangte. Lange Schlangen vor der Münze Österreich und eine überlastete Website führten dazu, dass die Münze, die zum Preis von 59,40 € in der höchsten Prägequalität ausgegeben wurde, umgehend ausverkauft war. Aktuell ist diese Münze kaum erwerbbar, Angebote variieren zwischen 85 € und 180 €.

Am Ausgabetag der österreichischen „Stille-Nacht-Silbermünze“ bildeten sich lange Käuferschlangen.
Foto: Münze Österreich.

Der Herrnhuter Stern wird auch in diesem Jahr wieder am Amtssitz des Bundeskanzlers erstrahlen, so wie seit 2010, als die Brüdergemeinde der Kanzlerin Angela Merkel einen übergroßen Stern übergeben hatte. Weihnachtsmünzen aus Silber mit einem Nominalwert in Euro sind schöne und werthaltige Geschenke, die auch nach vielen Jahren die Beschenkten erfreuen.

Sondermünzen zu den Olympischen Spielen 1972 sind begehrt

Themen im Artikel

Ein Beitrag von:

Stellenangebote

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung

Dortmund
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Berlin
Hochschule Kempten

Professur (m/w/d) W2 Werkstofftechnik und Metallkunde

Kempten
SPITZKE GMBH

Elektroingenieur (m/w/d) als Planungsingenieur (m/w/d) Oberleitung

Berlin, Bochum, Buchloe
Fernstraßen-Bundesamt (FBA)

Ingenieurinnen / Ingenieure (m/w/d) (Bachelor / FH-Diplom) als technische Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

Bonn, Leipzig
Fachhochschule Münster

Professur für "Optische Technologien und Materialien" im Fachbereich Physikingenieurwesen

Münster
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Mechatronik

Bremen
Universität Bremen

Professur (w/m/d) für das Fachgebiet Produktentwicklung und Produktlebenszyklus-Management / Product Development & Life Cycle Management

Bremen
Hochschule Anhalt

Professur Medizintechnik (W2)

Köthen
Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Professur Heizungs- und Sanitärtechnik

Nürnberg
Zur Jobbörse

Das könnte Sie auch interessieren

Empfehlungen des Verlags

Top 5 aus der Kategorie Work-Life-Balance